Soundtrack meines Lebens

  • 1. cocorosie - Beautiful Boyz

    Ein sonniger Nachmittag Ende Oktober. Die Luft riecht nach Vanille-Roibusch Tee und verbrannten Eierkuchen. Während vier Mädchen-sie könnten meine Freundinnen sein- durch die Küche wuseln und lauthals lachen, erfreu ich an Musik so süß wie Zucker.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. noir desir - Vent Nous Portera

    Ein Zeltplatz, viel Gras. Alles ist verschwommen, was sonst, wir sind in Holland. da ist das Mädchen mit den Dreadlocken, dass mich mit ihrem infantilen Idealismus wahnsinng machen will, und dieser Junge, der sich vor Wahnsinn in sie verlieben wird. Dann ist da ein weiteres Mädchen, sie scheint genauso abwesend wie ich. was will ich hier. mit all den hippies. ich schweige also. auch gegenüber dem jungen, den ich eigentlich gern begehren will. und wir alle liegen gänzlich benommen auf der Wiese und singen mit. ich glaube, nur das will ich hier.

  • 3. slut - Global Cut

    Sommerabend, allein am Strand und nur ein Gedanke: Bitte sing "Please start missing me".

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Tomte - Ich Sang Die Ganze Zeit Von Dir

    tanzend in der Menge fällt mir ein bekanntes Gesicht auf. Die Mix CD, die er mir geschenkt hat nützte nix. Er hat mir nie etwas bedeutet. Plötzlich drängt sich dieses Gesicht zwischen mich und die Masse. An der Hand hält er seine Freundin, der er bei jedem Refrain tief in die Augen schaut. Mir wird auf einmal ganz schlecht. Nie wieder Männer, die Tomte mögen.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. the postal service - Nothing Better (Styrofoam remix)

    weihnachten zu hause nach dem ersten jahr selbstständigkeit. neuer stil, neue macken: ich ess' jetzt am liebsten suppe aus der suppenbar. draußen matscht das wetter vor sich hin,es ist acht uhr morgens, 26.12. neben mir liegt mein kleiner bruder, ich geb' ihm noch eine stunde, dann wacht er auf und vertreibt sich die zeit mit kinderfernsehen. ich selbst bin nicht kaputt genug um zu schlafen- die party im stammclub alter jugendtage hat mich wenig erfüllt.also höre ich musik, musik, die mich an das neue, mein neues-leben- erinnern lässt.

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •