Soundtrack meines Lebens

  • 1. Die Toten Hosen - Der Froschkoenig

    Ich frag mich, wie's dir gerade geht und was du jetzt wohl machst... Diese Frage kennen wohl viele. Bei einer vergangenen Beziehung, einer Freundschaft oder einer netten Bekanntschaft, wo auch immer, der Gedanke an jemanden taucht auf. Gerade als du dir eine Kugel Amarenaeis gekauft hast... als dir ein Freund in die Seite piekst, weil du fies zu ihm warst... als du "euer" Lied im Radio hörst... als ihn oder sie in der Stadt siehst... als du alte Briefe durchliest, die du wiedergefunden hast... als du deine Fotos durchstöberst... ...Du denkst bestimmt schon lang nicht mehr an mich.... Ich finde es traurig. Ich erinner mich gerne an unsere gemeinsame Zeit und an unsere Erlebnisse. Oft frage ich mich, warum unsere Wege sich getrennt haben. Ich kann dir leider keinen Namen geben, denn dich gibt es in vielen Versionen. Jedes Mal tritts du aufs Neue auf. In einer neuen Form und einer anderen Gestalt. Und irgendwann fällt es mir auf, auch dich finde ich in dieser Person wieder, genau wie in der letzten...und vorletzten....Und mir wird klar, dass du mich ein ganzes Leben lang verfolgen wirst, ich werde dich nie los, denn irgendwann werde ich wieder Menschen verlieren, die mir wichtig sind. ...Du denkst bestimmt schon lang nicht mehr an mich und das, was damals war....

  • 2. Horrorpops - Emotional abuse

    Es gibt Musikgeschmack und Musikgeschmack. Jeder ist anders. Dieses Lied erinnert mich an eine Freundin von mir. Lustige, traurige aber sehr schöne Zeiten hab ich mit ihr erlebt. Auch wenn ich sowas uneinsichtiges wie sie noch nie erlebt habe, ist sie mir ans Herz gewachsen. Horrorpops ist die einzige Band, die eine Gemeinsamkeit zwischen unserem Musikgeschmack legt. Und es ist schön das es diesen Menschen gibt.

  • 3. Green Day - Good Riddance (Time Of Your Life)

    Mein absolutes Liebeskummerlied. Damals bin ich traurig den Ostseestrand entlangeglaufen- nur ich und mein Mp3-Player ;-) Den Mp3 Player hab ich nun nicht mehr, den Liebeskummer auch nicht, aber das Lied wird mich wohl ewig an das ganze erinnern.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Simon and Garfunkel - Mrs. Robinson

    Das Jahr find schlecht für mich an, gefolgt von einem wunderschönen Sommer. Aber an jenem Abend, am Lagerfeuer in Holland, war es die Entspannung pur. Der Urlaub war super, die Freundschaft die daraus entstanden ist auch, sozusagen mein Sommerhit.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Dream Theater - Vacant

    Mein vlt derzeitig bester Freund hast es mir geschickt. Das Lied ist so schön. Es erinnert es mich immer daran, dass ich zu ihm wahrscheinlich nie DIE freundschaftliche Beziehung haben werde, die wir uns vlt beide doch wünschen. Irgendwie mag es nicht funktionieren. Wir erzählen uns viel, vlt sogar alles, aber dennoch sind wir uns irgendwie fremd. Immer wenn es noch fremder ist als sonst, höre ich das Lied und erinnert mich daran, dass alles irgendwo ein Ende hat, aber es erinnert mich auch daran, dass auch alles irgendwo mal gut kommt, auch wenn es unerwartet ist.

  • 6. Echt - Weinst Du

    Mein "Ich-bin-traurig-Lied-weil-ich jemanden-verloren-habe"- Lied. Der Text sagt alles.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. die fantastischen vier - Einfach sein

    Bei Regen & Sturm auf dem Zeltplatz- Im Matheunterricht in der Schule- Bei Streit mit den Freunden- Liebesschwärmei vs. Liebeskummer- - es könnt´ alles so einfach sein- ist es aaaaber nicht. Nicht gegenwärtig, aber immer mal wieder passte dieses Lied auf viele Lebenslagen. Mein Universallied auf Problemsituationen Zweitausendundsieben.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
Seite: 1 2 3 4 5 ... 6