no_excuse

no_excuse

non, rien de rien.

Soundtrack meines Lebens

  • 1. Bob Marley - Redemption Song

    Die Geschichte ist eigentlich keine richtige Geschichte... Dieses Lied - nebenbei sei erwähnt, dass das der weltbeste song ist und bleibt - beschreibt für mich die Zeit, in der wir, das sind viele Jugendliche, eine Menge Schrott angestellt haben. Wir waren alle um die 16 und haben wohl zu der Zeit herausgefunden, wer wir eigentlich sind... oder dies zumindest versucht. Wir haben verbotene Dinge gedreht und geraucht, und sonstige nicht ganz legale Dinge angestellt. Wir waren übermütig, wir waren gnadenlos und es war lustig! Wir haben die wildesten Feste gefeiert, Leute verarscht, uns um nichts und niemanden geschert und uns gegen die Eltern gewehrt, wir waren des öfteren Dorfgespräch Nr.1. Die Gruppe teilte sich aufgrund unterschiedlicher Interessen und existiert heute nur noch zum Teil. Ich bin kein Teil mehr davon und eigentlich glücklich darüber. Doch wenn wir uns zufällig über den Weg laufen, hat fast jeder ein paar Minuten, um in diesen alten Zeiten zu schwelgen und zu lachen bis einem der Bauch weh tut. Eine Zeit, über die ich froh bin, dass sie vorbei ist. Eine Zeit, an die man gerne zurückdenkt, die ewig in Erinnerung bleiben wird und in der Dinge passierten, die ich nicht nur meinen Enkeln später mal erzählen kann!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •