Soundtrack meines Lebens

  • 1. Dave Matthews Band - Angel

    diesen song habe ich vor ungefähr 2 jahren in den tiefsten liebeskummer phasen zu oft gehört- vielleicht wollte ich auch gerne weinen... wer weiß der typ, in den ich mich in 10 minuten unstreblich verknallt hatte, lebte 300 kilometer von mir entfernt und konnte beim besten willen nicht erkennen, was an mir so toll war und fand auch erstmal keinen grund um mit mir zusammen sein zu wollen.... dieses lied schien meine unglückliche lage wie auf den punkt genau zu beschreiben; vor allem weil ich noch nie vorher in der situation war jemanden davon überzeugen zu müssen, daß ich liebenswert bin... wie auch immer, er hat es dann doch (GOTT SEI DANK) bald bemerkt und seit dieser zeit sind wir- trotz 300 kilometern- glücklichst vereint! das lied läßt mir trotzdem immer noch die tränen in die augen steigen- jetzt allerdings vor glück, daß ich meinen michi "gefunden" habe...

  • 2. Marvin Gaye - Let's Get It On

    ist mein "welches lied würdest du auf eine einsame insel mitnehmen, hey, aber nur eins!" und mein all-time-favourite... warum? es läßt mir einen angenehmen schauer über den rücken laufen, zu diesem lied tanzt man automatisch sexy und männer mit gutem musikgeschmack haben schon vor mir erkannt, wie toll marvin gaye ist und das das lied mitnichten schnulzig ist (ihr banausen, die jemals gewagt haben, das auszusprechen!)

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Beginner - Gustav Gans

    ist momentan mein absolutes gute laune lied. erinnert mich ausserdem an meine verchillten, tollsten freunde (arne, stepe, juli und katharina), die die beginner genauso (meinen zu) verstehen wie ich und hamburg ciddie lieben ;-) überhaupt, die beginner, bzw. besser gesagt "bambule" ist einfach das bester album um zu chillen und rumzualbern! nicht fehlen dürfen die zigaretten, becks, jeans, gemütliche böden (oder wiese) und eben obengenannte leute- gott, wie ich euch liebe!! und, scheiße, wie sehr ich euch vermissen werde, wenn wir uns ab dem 23.4 nicht mehr täglich sehen!! ... die beginner stylen wieder undercover in der eimsbusch style liga... (danke auch an meinen michi, der mich überhaupt mit hamburg, eimsbüttel und der ganzen musik vertraut gemacht hat!! hätte nie gedacht, daß ich mich doch noch mal in hiphop verlieben würde! heheh)

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. The Real Thing - You To Me Are Everything

    warmer sommertag, wahlweise auch verregneter wintertag: nina und ich steigen ins auto, fahren los, die ersten drei take dieses lieds ertönen und es kann uns so wurscht sein, wie es uns eigentlich geht, wie das wetter eigentlich ist, wer eigentlich noch mit im auto sitzt: wir singen lauthals mit (mittlerweile auch den einen kleinen sprung in der cd bei 02:37) und freuen uns über... uns!! mein schatz, ich liebe dich!! das ist UNSER lied!! ;-) und wenn wir in ein paar monaten nicht mehr in einer stadt wohnen werden wir uns sicher täglich ein paar takte davon gegenseitig auf den anrufbeantworter sprechen! wie toll, daß es lieder gibt, die man sich nie satt hört und die einen immer euphorisch werden lassen!!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Radiohead - Creep

    Wann immer ich dieses Lied höre, muß ich an meine beste Freunin Ally denken, mit der ich, seit ich nicht mehr in England wohne, ziemlich den Kontakt verloren habe. Ihr Bruder konnte dieses Lied so gut auf seiner Gitarre spielen und wir saßen einen ganzen Sommer lang Abends im Garten, haben u.a. dieses Lied gesungen und uns bemitleidet... Toller Song, tolle Band- Thom Yorke ist eine coole Sau!! Außerdem: egal WAS für eine compilation ich mache schaffe ich es immer irgendwie creep da mit rein zu bekommen.... :-) ohne es zu merken

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Queen - Don't Stop Me Now

    Selten gings mir so beschissen wie an diesem einen Tag im September. Ich war gerade erst nach Frankfurt gezogen, kannte nix und niemanden, verfuhr mich ständig und hatte mich in der neuen Agentur auch noch nicht richtig eingelebt. Außerdem wurde ich eh unterbezahlt, die Stadt war mit zu schmuddelig und der hessische Dialekt zu ätzend. Auf dem Rückweg in meine schuhkartongroße Wohnung mußte ich wie immer 2 mal umsteigen und wartete am Hauptbahnhof im U-Bahnhof auf meine Bahn. Schon auf der Rolltreppe tönte mir "... that's why they call me Mr. Fahrenheit..." entgegen und ich wunderte mich leise. Nicht das ich das Lied nicht mochte, aber wir wissen ja nun alle wie es normaler Weise in U-Bahnstationen aussah, bzw. was man hörte- fast nüscht... Dort hatte aber an diesem Tag ein zugegeben nicht wirklich attraktiver Penner diese Musik in seinem Ghettoblaster laufen und tanzte mit einem Leuchten in den Augen zwischen den wartenden Menschen umher. Allen schien seine Aufführung hochnot peinlich zu sein! Ich fand seine Laune ansteckend und mußte mich den ganzen restlichen Abend dabei erwischen dieses Lied zu summen. Wenn es mir jetzt manchmal wieder doof geht, obwohl die ich die Stadt längst schätzen gelernt habe, mich aber immer noch regelmäßig verfahre, mache ich mir das Lied an und muß unweigerlich die ganze Zeit grinsen. So schlecht geht es mir doch auch wieder nicht... hach, das Lied macht glücklich und läßt einen für ein paar Minuten unbesiegbar fühlen!! Die Welt braucht mehr Mut-mach-Lieder!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. Kettcar - Landungsbrücken Raus

    Mein erstes Konzert nach meinem Umzug nach Hamburg. Ich hatte eigentlich gar keinen Bock hinzugehen, mein Freund hatte mir aber die Karte geschenkt und nervte mich solange, bis ich mit kam. Das Konzert fing an, irgendwann hatten wir uns einen guten Platz erkämpft und bei "Landungsbrücken raus" stiegen mir plötzlich die Tränen in die Augen- Hamburg war jetzt mein Zuhause und ich liebe es abgöttisch! Seit dem Konzert mag ich auch Kettcar, nur mein Freund ist jetzt mein Exfreund und Hamburg ist anders gut ohne ihn...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Muckis Freunde

Seite: 1 2 3 4 5 ... 6