Soundtrack meines Lebens

  • 1. Tomte - Du bringst die Stories (ich bring den Wein)

    Wir (14) haben uns kennengelernt und meinten, beide würden wir gerne Kleider tragen, aber nur je zwei Stück besitzen. Wären hin- und hergerissen sind zwischen unseren Vorstellungen und denen der Anderen. Inzwischen haben wir (20) viele Kleider und gelernt, dass es immer irgendwo doch jemanden gibt, der einen mag, wie man ist.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Lily Allen - Who'd Have Known

    wenn aus Freundschaft mehr wird... Und die Freunde alle sagen, das hätten sie schon seit Jahren erdacht, erhofft, erwartet.

  • 3. The Notwist - Consequence

    Weil es da jemanden gab, der mir so unsagbar ähnlich war, dass alle möglichen auftauchende Kleinigkeiten an ihn erinnern. "faile with confidence and smile"

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Kurt Weill und Bertolt Brecht - Mack The Knife

    Und ich saß im Theater und mir wurde ganz schwindelig, denn ganz plötzlich wusste ich genau, was ich "später einmal werden wollte".

  • 5. Philip Glass - The Hours

    Wenn mir doch das Abservieren leichter fallen würde. Wäre es nur einfacher. Für den Gegenüber schmerzfreier. Tut mir Leid ums Gefühl.

  • 6. Soap&Skin - Marche Funèbre

    Kleiner Bruder, wegen dir habe ich Angst. Um dich. Und um mich, weil ich schon jetzt überfordert bin mit der Situation.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. VV Brown - Shark in the Water

    Oberstufe. Die Schule rockten wir so nebenher, eigentlich saßen wir alle Tage am stahlblauen See im kniehohen Gras mit leichtem Rosé und Blaubeerkäsekuchen und drehten das Autoradio auf.

  • 8. Gogol Bordello - Wanderlust King

    Ein Festival, die Lust wegen chaotischer Verplanung im Voraus fast vergangen. Was sieben nette [gutaussehende] Zeltnachbarn alles bewirken können!

  • 9. Miss Li - Is this the End?

    Wenn ich einen Charakterzug aus der Welt verbannen könnte, es wäre das "totschweigen". Das "lass-uns-einfach-nicht-darüber-reden". Das zerstört den letzten Rest.

  • 10. Benjamin Biolay - Los Angeles

    WG-Party, Geburtstagsfeier mit Übernachtungsgästen, sowas. Und immer gabs mein Spezialrezept an Tiramisu. Und immer haben wir all das Schmutzgeschirr am nächsten Mittag zu dieser Musik abgespült.

  • 11. King Krule - Borderline

    Ein DJ als Herzkerl, wenn auch nur von kurzer Dauer. Musikalisch bin ich auf dem Laufenden gehalten worden wie lange nicht.

  • 12. Pink Floyd - welcome to the machine

    Wellengang, Weltuntergangsstimmung, eine Umarmung von hinten, Titanic-Dramatik. Gänsehaut, immer.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 13. The Flaming Lips - Do You Realize

    - und alle Probleme wirken klein. Doch du heulst dabei.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 14. Tocotronic - Drüben Auf Dem Hügel

    in einem [Schulband]Musiker verliebt gewesen, Klappe die Erste. Erster Rausch. Ach, damals wurde Dramatik so riesengroß geschrieben.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 15. Cat Power - Manhattan

    Das Wohlgefühl bei gewissen Menschen.

  • 16. Arctic Monkeys - Love is a laserquest

    Wir waren wie Alex und Alexa, bis es anfing mit den aufreibende Parallelverschiebungen. So lang ich dich nicht sehe, vermisse ich dich nicht.

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
Seite: 1 2 3
Seite: 1 2

Auszeit Statistik

Du hast noch keine Runde Auszeit gespielt. Hol das doch gleich mal nach.

Auszeit spielen

miss_tambourine auf Twitter