Soundtrack meines Lebens

  • 1. Söhne Mannheims - Und Wenn Ein Lied

    Dieses Lied hörte ich beim Erscheinen rund 10000mal. Eigentlich müsste es mir zum Hals raushängen, zumal ich immer das Gefühl habe, dass gerade die Söhne und Xavier in Mannheim noch öfter gespielt werden. Jedoch saß ich an diesem Tag im Auto und hörte diesen Song. Ich hatte gerade mit meinem Freund gestritten und bei diesem Lied dachte ich einfach nur "Scheiße" und fing total an zu weinen. Wenn ich nun jedesmal dieses Lied höre, muss ich an diese Situation denken und wie scheiße ich mich gefühlt habe. Das Lied ist so wunderbar und es gibt noch viele andere von den Söhnen, die mir meine Traurigkeit wegnehmen können... Ich bin begeistert!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Take That - Never Forget

    Dieses Lied wurde zu unserem Abilied gekürt. Wer dafür gestimmt hatte, konnte ich bis zu diesem Abend nicht verstehen da ich nicht der Take-That-Fan bin. Als wir auf der Bühne standen und zu diesem Lied unsere Bilder auf einer Leinwand gezeigt wurden, dachte ich nur: Geiler Song! Er war perfekt. Mir wurde unter anderem bewusst, dass sich diese Zeit nicht mehr rückgängig machen lässt. Es wird nie wieder sein wie früher(nicht, dass das was Schlechtes ist) und schon am nächsten Tag hatte ich die Hälfte unserer Klassenkamerade bereits vergessen.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Bryan Adams - Summer Of '69

    Dieser, unter anderem "Westerland" von den Ärzten und viele viele andere Songs erinnern mich an eine ganz bestimmte Zeit: Wir waren 18 und zumindest einer hatte ein Auto. Von da an waren wir fast wöchentlich in dieser Disco. War gar nich so schlecht, nur leider die Getränke zu teuer :o)

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Bon Jovi - Always

    Damals absolvierte ich einen halbjährigen Schüleraustausch in den USA. Mein Vater besuchte mich und wir wollten gemeinsam eine Rundreise durch einige Staaten unternehmen. Als wir von Oregon aus nach San Francisco düsten.. natürlich schön an der Küste entlang aufgrund der faszinierten Aussicht, wurde mir so übel, dass ich die Aussicht nicht genießen konnte. Ich hatte meinen alten Walkman dabei und einige super Kasetten, z.B. mit Nik Kershaw.. aber eine Kasette und ein ganz bestimmer Song: Always, blieb bis heute in meinem Gedächtnis. Ich hörte dieses Lied und meine Übelkeit verschwand- fast zumindest. Mit diesem Song verbinde ich eine traumhafte Zeit mit meinem Dad- USA- wunderschönen Ausblick- San Francisco!!! .. wer weiß, wie es ohne meinen Walkman ausgegangen wäre...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Bonnie Tyler - I Need A Hero

    Dieses Lied hörten meine Freundinnen und ich immer sehr gerne, wenn wir alle bei einer zuhause saßen und uns zum Ausgehen bereit machten. Dieses Lied haben wir zu unserem Song gekürt. Wir waren immer davon überzeugt, dass der Diskjockey das Lied nur für uns spielte... Es ist eine super schöne Zeit gewesen! Wenn ich dieses Lied heute höre, erinnere ich mich immer an die wunderbare Freundschaft, die uns verbindet.

  • 6. Prince - Purple Rain

    Zu dieser Zeit datete ich meinen jetzigen Freund ziemlich oft. Wir verbrachten einige Zeit zusammen in seinem Proberaum. Dieses Lied lief dabei ununterbrochen. Es gab in diesem Raum nämlich nur eine CD, die mir gefiehl. Wenn ich das Lied heute höre, fange ich immer an zu schmunzeln und frage mich, warum wir es in diesem versifften Ding immer so lange aushielten, obwohl es da weder Heizung noch Toilette gab. Heute hat mein Freund zum Glück einen anderen Proberaum.. :o)

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Mischiefs Freunde

Seite: 1 2 3 4 5 ... 6