Soundtrack meines Lebens

  • 1. Pascal Pinon - Somewhere

    deine haut ist blass, blass, blass und deine augen dunkel, dunkel, dunkel; große braune augen mit langen wimpern. ich erinnere mich nicht mehr daran wie das unser lied wurde, aber als ich dich das zweite oder dritte mal traf saßen wir auf deinem bett und du hast mir erzählt, wie du zu dieser musik eingeschlafen bist und wovon du geträumt hast, und ich hörte dir zu und dachte ab und zu daran dich zu küssen - als ich irgendwann nach hause lief fiel leise schnee auf die straßen und hausdächer, die nacht war dunkel und ich war so leicht, so leicht

  • 2. The Smiths - Last Night I Dreamt That Somebody Loved Me

    unzählige nächte auf dem fensterbrett sitzen und kette rauchen. immer schwarz gemalte augen und immer müde, aber nie einschlafen bevor es anfängt zu dämmern; "fick dich" und "ich liebe dich" mit demselben feuer sagen; zu viel weinen, zu viel fühlen, zu viel reden, in manchen sachen zu überzeugt und in manchen zu unsicher- nicht halb das zu sein, was man sich wünscht.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •