Soundtrack meines Lebens

  • 1. Songs: Ohia - Blue chicago moon

    Ich hab Musik getauscht mit jemandem, der Elektro DJ ist. Radiohead gegen "Brenn mir einfach was, was du gern magst". Ich dachte, ich bekomme Elektro. Ich bekam: Songs: Ohia, von jemandem, der nie stillsitzt, immer laut ist und gern eine Palette Bier am Tag trinkt. Bei diesem Lied konnte ich fünf Stunden mit einem Menschen verbringen, den ich zwar wahnsinnig interessant finde, aber mit dem ich ungefähr gar keine gemeinsame Gesprächsbasis hab. Es war ein toller Abend, mit wenig reden und viel hören. Ich mags, es verbindet Melancholie mit Erwartung. Gern wieder.

  • 2. Olli Schulz und der Hund Marie - Der Moment

    Sommer 2008 war ich vermutlich DAS Glückskind überhaupt. Es hat einfach alles funktionert. Und dann nix mehr. Naja, Glück pendelt sich halt auch ein.. Olli und sein Hund waren ziemlich viel dabei und er sagt gute, wahre Sachen undso.

  • 3. Ohrbooten - An alle Ladies

    Frisch getrennt von meinem 3-Jahres-Freund und noch ein gemeinsames Ohrbootenkonzert einen Tag nach meinen Geburtstag. Ich glaub, da haben wir gemerkt, dass wir uns wohl trotzdem ganz gern mögen und die besten Freunde sein könnten. Mehr aber doch nicht. War ein großartiger Abend..

  • 4. Lagwagon - Coffee And Cigarettes

    Jugendsommersonnefrischverliebtinslebenundpunkgernhablied.

  • 5. Radiohead - Fake Plastic Trees

    Ich bin nachts nach Hause gekommen, Sommer, dunkel, Sterne, hab meinen iPod laut gestellt und konnte noch nicht reingehn. Also hab ich mich auf die Treppen vor unserem Haus gesetzt und hatte 4:51 Minuten wahnsinnig gute Musik und n Glücksgefühl, das ich nicht beschreiben kann..

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Frou Frou - Let Go

    dieses lied ist mein sommer. egal ob ich grad ein bisschen bekifft mit kopfhörern in einem lichterkettenbeleuchteten proberaum in meiner neuen heimatstadt auf dem teppichboden saß und den jungs beim jammen zugeguckt hab oder in einer fremden wg mit jemandem, den ich nicht kenne und trotzdem zu lieben meinte. ich glaub, ich bin dieses lied. seit garden state geht es mir nicht mehr aus dem kopf, es fängt nie an zu nerven, egal, wie oft ich es höre und es motiviert mich immer wieder. zu was auch immer. zum leben.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. Boards of Canada - Chromakey dreamcoat

    Schon wieder Sommer, Sonne und Musik. Erster Chillout, eine volle Festplatte, ein paar vereinzelte prägende Nächte mit Wein+Gras+Gesprächen, Into the Wild und Nicht-Küssen, während die Zeit irgendwie verschwimmt. Klingt nach wieder wie 15 fühlen. Ja, wars auch. Erinnert mich auf jeden Fall an jemanden und etwas, was ganz ganz wichtig bleiben sollte.

  • 8. wizo - Quadrat Im Kreis

    toll. wizo waren immer da. ab und zu vergisst man ein bisschen punk. ich bin wieder solo, hab mich zu sehr verloren und bin grad back to the routes. im auto vollgas und laut aufgedreht. subway. frühstück in der sonne. am rhein sitzen. großstadt. ben und jerrys eis. trotz. bunt. hey. ich hab einiges verpasst und jemand anders noch mehr.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 9. The Smiths - There Is A Light That Never Goes Out

    Manchmal verschwindet eine große Liebe einfach. Und manchmal geht sie nie vorbei. Du und ich.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Mia.marias Freunde

Seite: 1 2

Auszeit Statistik

Auszeit spielen