Soundtrack meines Lebens

  • 1. George Winston - Autumn [Album Version]

    Mein kleiner Bruder schlief als Baby nicht, sondern schrie die ganze Nacht durch. Das war für alle anderen Familien Mitglieder natürlich extrem zermürbend. Bis meine Mutter durch Zufall entdeckte, dass Klaviermusik ihn einschläferte. Also hörten wir von da an einfach jede Nacht George Winston. Funktioniert bis heute immer noch gut. George Winston anschalten und meinem mittlerweile erwachsenen Bruder fallen die Äuglein zu. Mir allerdings auch.

  • 2. John Lennon - Jealous Guy

    Meine Mutter ist ein großer Beatles-Fan. Als Kinder verstanden wir nie was die Texte bedeuteten, sondern übersetzten die fremdklingende Sprache in bizarre deutsche Bedeutungen. Ich erinnere mich, wie ich im Wohnzimmer zu diesem traurigen Song tanzte. Ich dachte immer es ginge um jemanden der Luis heißt, wegen der Textzeile "I began to loose control"

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Manu Chao - Bongo Bong And Je Ne T'aime Plus

    Als ich zehn war, fuhren wir im Sommer mit der Familie meiner Patentante und deren großem Wohnmobil nach Ungarn in den Urlaub. Es war ein aufregender Sommer. Wir waren acht Kinder, die wild kichernd rücklings im Wohnmobil auf der Rückbank saßen und auf die "Luftlöcher" warteten. Die Straßen in Ungarn waren nämlich so schlecht, dass es manchmal gewaltig ruckelte und wir liebten es, wenn wir dann ein bisschen in die Höhe geschleudert wurden. Die ganze Fahrt über forderten wir außerdem: "Nochmal das Lied mit dem Bing!"

  • 4. Fettes Brot - Emanuela

    Mit vierzehn machten meine Freundinnen und ich einen Tanzkurs. Das war einerseits spannend, weil man Jungs zum ersten mal so schrecklich nah war. Andererseits waren da die Partys, die Samstagabends bis 12 Uhr stattfanden und in meiner Stadt die Einzige Möglichkeit für Unter-16-Jährige boten, feiern zu gehen. Meine Grundschul-und-dann-noch-ein-bisschen-Liebe war in demselben Kurs und hatte nur Augen für mich. Zu Emanuela tanzten wir Tschatschatscha, es war sein Lieblingslied.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Cat Stevens - Father and son

    Eine meiner besten Freundinnen machte uns regelmäßig MixCDs, wenn ich die heute höre, werde ich nostalgisch.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Eddie Vedder - Guaranteed

    Im Sommer nach dem Abi war ich abends am Lagerfeuer zum ersten Mal schrecklich verliebt. (eigentlich nicht zum ersten Mal verliebt, aber vielleicht zum ersten Mal mit Bedeutung und schlimmem Herzschmerz) In den jungen Mann, der so schrecklich schön singen und Gitarre spielen konnte und damals noch gar nicht wusste, wie unglaublich schön er war.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. Stromae - Alors On Danse

    Am Anfang des Sommers in Paris prophezeite mir meine damals beste pariser Freundin, das hier wird das Lied unseres Sommers. Wie wahr.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 8. Gregoire - Toi plus Moi

    Diesen schrecklich kitschigen Youtube-hit hörten wir in Paris rauf und runter, weil besagte beste Freundin was mit einem Typen aus dem Video hatte. Der kannte den Gregoire auch persönlich und meine Freundin bekam ein Privatkonzert. Man, war ich neidisch!

  • 9. Sportfreunde Stiller - Auf Der Guten Seite

    Mein Mitbewohner spielte Sportfreunde Stiller für mich auf der Gitarre. Machte das Heimweh kleiner und die heimliche Liebe zu ihm größer.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 10. Okay - Natural

    Mein anderer Mitbewohner kam irgendwann ganz aufgeregt in mein Zimmer gerannt, als ich einen Song von Okay hörte. Er hatte den Song irgendwann im Radio gehört und seitdem gesucht aber nie gefunden. Er hatte verstanden, der Name der Band wäre "Milkmaid".

  • 11. Bright Eyes - Lover I Don't Have To Love

    Eine Aussichtslose Halbliebe und der Wunsch nach mehr brachten mich dazu nach Berlin zu flüchten. Die Playlists die mir der Halbliebhaber in meinem Youtube-account hinterließ, habe ich aber behalten.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 12. peter fox - Schwarz Zu Blau

    Berlin. Feeling.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 13. La Rue Kétanou - Les Cigales

    Manchmal finden sich auf den Playlists die mein Chef zusammenstellt brauchbare Lieder, die man Abends beim Putzen extrem laut aufdrehen kann. Dann macht es beinahe Spaß in einem Café voller Touris zu arbeiten.

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •