Soundtrack meines Lebens

  • 1. Massive Attack - Unfinished Sympathy

    song für nach der schule, wenn ich mit musik im ohr zur bushaltestelle spazierte.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. The Cranberries - Zombie

    zombie wär nicht ein schlechter song. eigentlich. leider hatte meine schwester diesen track zu ihrem liebling erkoren, und auf "repeat" im cd-player. da schallte es also durch die trennwand zwischen unseren zimmern, die leider nur aus gips war. "it's in your heeeeaaaad, in your heeeaaaad" und das so laut, dass mir oft jeder musikgenuss in meinem eigenen zimmer verwehrt wurde. "zooombiiieee, zooombiiieee!" mehrmals wäre ich beinahe amok gelaufen. noch heute überkommt mich ein leises schaudern, wenn ich den song höre. it's in my head, in my head...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Eels - Novocaine For The Soul

    mein zweites sommerlager als leiter der wölfe (jung-pfadfinder). das leiterteam hatte praktisch einen drittel des hauses für sich. inklusive küche, sofa-ecke und grossem tisch. unser refugium, in das wir uns nach dem mittagessen und nach der nachtruhe zurückzogen. dort machten wir all das, was die kids nicht wissen durften. wir rauchten und tranken bier (ja, auch am mittag). und hatten immer kaugummis vorrätig zur spurenbeseitigung. ach so, der song, ja, der ist auf der cd "beautiful freak" drauf, die ich wann immer möglich laufen liess, wenn wir leiter unter uns waren. im steten kampf mit dem küchenteam, das lieber robert miles (children) und andere songs von der bravo-hits hören wollte. und übrigens: eels mal gesehen im volkshaus zürich, voll bestuhlt, die halle. ein rockkonzert im sitzen - sehr gutes erlebnis. nach zwei zugaben verabschiedete sich die band, das licht ging an, nur etwa 50 hysterische fans in den ersten reihen tobten weiter. wir gingen langsam raus. kaum draussen, hörten wir den lärmpegel wieder anschwellen, wir wieder rein, und tatsächlich, da spielten sie nochmals, die eels. licht im saal an, fans auf den stühlen stehend. band und publikum begeistert. grandios.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. US3 - Cantaloop (Flip Fantasia)

    den song mochte ich schon immer. hab ihn schon bei meinen gelegentlichen aktionen als cd-wechsler (dj wär übertrieben) oft gespielt. die ersten vier takte geloopt sind das bett (die hintergrundmusik) in einer radiosendung, die ich seit drei jahren moderiere. den song werd ich nie mehr los. macht nix.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Wir sind Helden - Guten Tag

    vielleicht bin ich ja ein angeber, aber ich habe die helden im sommer 2002 entdeckt, als sie noch relativ unbekannt waren. übrigens in einer p2p-tauschbörse... die waren damals noch fast legal ;-) habe dann per post die erste ep bestellt. seither bin ich im besitz der adresse und bankverbindung von pola roy, dem drummer der helden. und stolz darauf, die helden als erster schweizer entdeckt zu haben. (das war jetz wirklich angegeben...) leider hab ich sie immer noch nicht live gesehen, obwohl mir judith noch ein mail geschickt hat, und mich eingeladen, bei ihnen unbedingt vorbeizuschauen, wenn sie mal in die schweiz kämen. (angeber? neeee...) wir sind helden - die netteste pop-band deutschlands.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Basement Jaxx - Do Your Thing

    do your thing. das ist sowieso wichtig. und der song ist irre. party pur, aber nicht fetenhit. dazu getanzt in der stube des kleinen häuschens (rothüsli), in welchem meine freundin damals gewohnt hat. mit ihr und ihrer kleinen schwester, 7 jahre alt. immer noch ein song, der oft in meinem ohr ist.

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •