Soundtrack meines Lebens

  • 1. Massive Attack - Teardrop

    es ist wochenende. wir sitzen in unserer winzigen kalten küche, du auf deinem sessel mit dem schafsfell (hinter dir schaut bob marley aus dem fenster) ich auf einem dieser wunderbaren thonetstühle. das fenster ist weit geöffnet damit der qualm abziehen kann, in der spüle stapelt sich der aufwasch, der tisch ist vollgestellt mit weinflaschen, gläsern, fachbüchern, zetteln, stiften und einem viel zu vollem aschenbecher. abundzu meldet sich botticelli oder morwö zu wort. und wir reden, über uns, den tag, das morgen und das gestern. es ist schon weit nach mitternacht. ich muss um fünf aufstehen wir sehen uns erst achtzehn uhr wieder. dann werde ich, wie den rest der woche zu müde sein um viel zeit mit dir zu verbringen. ich hätte diese sche*ß arbeit früher kündigen sollen. dann könnte ich heute massive attack und all die andere musik, die uns begleitet hat, hören ohne traurig zu werden.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Malevils Freunde

Seite: 1 2 3