leonietje

leonietje

Oh guck mal eine Krackauer im Bananenmantel

Soundtrack meines Lebens

  • 1. Patrice - Everyday Good

    Vier Jahre war ich mit meinem Freund zusammen. Vier Jahre in denen ich mich immer ein bisschen mehr selber verlor. Angefangen mit kleinen Meinungsverschiedenheiten hatten unsere Streitereien ein immer gewaltigeres Ausmaß angenommen. Ich verlief mich und von Zeit zu Zeit hatte ich immer mehr das Gefühl, daß ich es nicht schaffen würde, jemals den Weg zu mir selber zurück zu finden. Das Labyrinth schien endlos zu sein, denn egal in welche Richtung ich ging, ich kam nicht mal in eine Sackgasse. Es schien ein endloser Weg mit 1000 Nebenstraßen, die in die Unendlichkeit führten. Als ich mich schließlich selbst aufgab, war ich nichts mehr von dem was ich an mir geliebt hatte. Ich war nur noch die Asche des Feuers was einmal so gelodert hatte. Nun hatten wir eine Projektwoche an der Schule. Diese fand klassenübergreifend statt und am dritten Tag dieser Woche kam dieser Mensch in mein Leben, der alles ändern sollte. Ein Jahr waren wir nun im gleichen Jahrgang, jedoch hatten wir uns vorher nie gesehen. Wir verstanden uns auf Anhieb sehr gut. Er war witzig und entspannt und obwohl alle ihn als Spinner abtaten, machte er nie einen verunsicherten Eindruck. Er war einfach er. Er sagte was er dachte und ich fühlte mich total befreit, wenn ich einfach nur neben ihm saß und das Gefühl hatte er verstünde mich. Ich konnte alles, was ich hinter mir gelassen hatte um einem Menschen zu gefallen, bei ihm zum Vorschein holen. Ich fragte mich wo all das gewesen war! Ich konnte mir nicht erklären, wie ich mich so verloren hatte. Ich war einfach glücklich: nicht weil ich mich in ihn verliebt hatte, sondern weil ich mich wieder gefunden hatte und er mich so annahm… Wir waren in dieser Woche unzertrennbar und ich fühlte mich von Tag zu Tag besser. Ich wusste ich musste etwas ändern, also sagte ich meinem Freund, dass ich mich trennen würde. Ich packte meine Sachen und ging. Ich hatte diesem Menschen alles über meine Situation erzählt und er hatte gesagt, ich könne immer zu ihm kommen, wenn etwas ist. Wie viele Menschen sagten das nur um Punkte zu sammeln, und wenn es dann soweit war, war keiner da. Aber er öffnete seine Türen, ich konnte sofort zu ihm kommen. In den nächsten zwei Wochen wohnte ich bei ihm. Doch es war nicht leicht und ohne ihn hätte ich diese Zeit nie durch gestanden. Eines Abends machte er den Song an und sagte dieser würde mir helfen. Ich fühlte mich schrecklich und konnte nie weinen, aber diese Lied gab mir das Gefühl von Geborgenheit. Nach diesen dreieinhalb Wochen mit ihm trennten sich unsere Wege. Wir verstanden uns nie wieder so gut wie damals, was mir bis heute sehr weh tut, denn er war für mich mein rettender Engel aus meinem schlimmsten Lebensabschnitt den ich bis jetzt hatte.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. tristan prettyman - Shy That Way

    Zwei Stimmen die sich nie gesehen hatten. Zwei Stimmen die sich zum ersten mal hörten. Zwei Stimmen die sich so vertraut waren. Ein Telefonklingeln was mich strahlen lässt. Ein Lied was im Hintergrund bei beiden aus den Comoputerboxen hallt. Ich habe mein Lied secundengleich mit deinem, wie ich es durchs telefon höre, angemacht Wir schweigen und ich hör dich lächeln. Gänsehaut über meinen ganzen Körper und ein warmes Gefühl in Bauch und Herz. Ich schließe meine Augen lege meinen Kopf zur seite und lächle. "du bist mir sehr wichtig" geht es mir durch den Kopf... wir reden Stundenlang und was wir uns noch nicht sagen können, schreiben wir: "shy that way" und unsere stimmen in diesem Lied. Du fehlst mir. :´-(

  • 3. Marvin Gaye - Let's Get It On

    egal wo, egal wann, egal wie: zu diesem song wird mir automatisch immer ein grinsen über die lippen huschen und ich werde mich an den sommer erinnern in dem wir immer wieder über das f**k-tape sprachen. und natürlich an den menschen der mir genau diesen song vorgestellt hat:"erich". mit dem ich immer die richtige mischung aus ner menge spass ernsthaftichkeit und ehrlichkeit teile. danke das man sich immer auf dich verlassen kann!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. jim croce - Photographs & Memories

    samstag morgen grosse fenster durch die die morgensonne reinscheint. der duft nach kaffee und frischgepressten orangensaft. 5 minuten eier. tee: earl grey von twinings. eine heile famillie . meine ungebrochene seele. ich hör mir diesen song samstag morgens oft zum frühstück an um ein bischen an dieses gefühl ran zu kommen. dann mache ich mir den earl grey von twinings, trinke frischgepressten orangensaft und geniese wenn die sonne auf mein gesicht scheint und wünshe mir das ich wieder klein bin...

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Leonietjes Freunde

Seite: 1 2 3 4 5 ... 6