Soundtrack meines Lebens

  • 1. Frenetic- - Anna's Faces

    "Sie", das Mädchen, das sein Leben für immer durchdringen sollte. Ich will ihm so gerne helfen, scheine aber machtlos, bin so winzig. Aber ich verusche, ihm einen kleinen Pfad zu zeigen, auf dem ein warmer goldener Sonnenstrahl glitzert, ein Pfad, der aus diesem Loch der Befangenheit und der Angst hinaus führen kann. Wenn er es will. Er ging den Pfad und begann, sich selber mit all dem Vergangenen und Vergrabenen auseinander zu setzen. In diesem Lied für seine Band. Ein Stern, der am Himmel steht und all dem zuvor Geschehenen engelhafte Züge verleiht. Dieses Lied ist für Annas Kind und für seins, das die Engel zurück zu sich in den Himmel riefen, bevor es diese wunderbare Erde erblicken durfte.... suddenly the sky breaks up in fading darkness there she was a star here down below the skys she pushes the black clouds out my eyes but angels have fallen down before and everything comes back you know even if i force my mind there will always be some signs anna´s faces when she´s crying anna´s places where she´s hiding anna's faces - dying suddenly the sky breaks down all angels buried in the ground tear filled eyes dreaming of light but there´s no heaven in dying eyes anna´s faces when she´s crying anna´s places where she´s hiding anna's faces - dying i can´t forget anna i won´t forget her oh anna...

  • 2. Kettcar - Balu

    Es geschah im Abisommer 2005, dieses Lied wuchs mir so sehr ans Herz, dass es mich überall hin begleitete. Diese leichte Melanchonie in Markus' Stimme drückte mein damaliges Lebensgefühl aus... Der Zustand der Schwebe, zwischen dem alten Leben und dem, was kommt.. "Immer Pläne schmiedend da stehen - so schön und stumm und ich fang an zu tanzen, werf erstmal alles um..." ich habe damals alles umgeschmissen - und bin heute stolz darauf!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Counting Crows - Amy Hit The Atmosphere

    Wir gingen spazieren Zerstritten Um uns herum pure Dunkelheit Nur der Mond küsste die Nacht Wir schwiegen Da durchdringt seine Stimme die Nacht Er schickt die Worte sanft in den Himmel Ich sehe Amy vor meinen augen tanzen.

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •