Soundtrack meines Lebens

  • 1. the notwist - off the rails

    er wärs gewesen. vielleicht. aber mehr als alles vorher. ein versuch wärs wert gewesen. schade drum.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Jack Johnson - Wasting Time

    schwierig. die besten und die schlechtesten 4 wochen. als einleitung für viele veränderungen. und jack johnson immer dabei, von sydney bis frasier und zurück.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Rozalla - Everybody's Free (To Feel Good)

    Der Song lief beim ersten Mal "Richtig Weggehen". Irgendwo in einem Jugendclubraum. Meine Eltern mussten beim Abholen immer irgendwo drei Ecken weiter warten. Und jedes mal musste man erklären, warum ;)

  • 4. Nirvana - Where did you sleep last night

    Kann man einige der wenigen wirklich glücklichen und vollkommenen Momente auf einer Autobahn haben? Hm, wohl schon. Das Rezept: + Einen fantastischer Tag verbringen + Sich auf dem Rückweg begeben + Warmer, untergehende Sonne auf die Backe scheinen lassen + Füße auch bei 150 km/h aus dem Fenster halten + Weiße Streifen von den Strandlatschen an den Füßen bewundern + Kurt Cobain Unplugged einlegen + Die Aussicht auf einen Abend mit Grillen am Hafen schaffen + Zu Wissen, dass man zusammengehört Leider hat das Nachkochen nie geklappt...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •