Soundtrack meines Lebens

  • 1. Michael Jackson - Don't Stop 'Til You Get Enough

    Ich liebte diesen Song. Als Sportstudent musste ich auch in der Rubrik Gymnastik/Tanz eine Prüfung ablegen. Dazu gehörten 2 Einzel - und eine Gruppenkür. Ich bin kein Tänzer und werd's auch nie werden. Trotzdem war ich mit mir zufrieden und ich denke, Michael hat seinen Beitrag dazu geleistet. Heute verbinde ich innerlich immer diese Kür damit, wenn ich das Lied höre.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. U2 - With or without you

    Dieser Song begleitet mich schon ewig. Immer, wenn ich eine Frau kennengelernt hatte, von der ich dachte, dass es für länger sein könnte und sie mich vom Gegenteil überzeugte. Oder ich sie. Dann kramte ich zu Hause diesen Song hervor und spielte ihn rauf und runter. Das tue ich gelegentlich immer noch. Einer der größten Love-Songs aller Zeiten.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Meat Loaf - Objects In The Rear View Mirror May Appear Closer Than They Are

    Der Song zu meiner ersten großen Liebe. Sie war meine Klassenkameradin und über Jahre hinweg kamen wir uns mal näher und entfernten uns wieder. Der Song half mir über die schlechten Zeiten hinweg. Trotz seiner enormen Länge fasziniert der SOng mich auch noch heute und hilft mir immer noch.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Roy Orbison - You Got It

    Der schönste Tanz meines Lebens. Ich hatte all meinen Mut zusammengenommen, da es sich nicht schickte, dass wir zusammen tanzten. Warum ist egal. Jedenfalls war mir das auch egal und ich zog sie an mich und ich verlebte den schönsten Tanz überhaupt. Am Ende küssten wir uns. Wie im Märchen. You got it

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •