Soundtrack meines Lebens

  • 1. Heinz Rudolf Kunze - Mit Leib Und Seele

    ich war in der fünften klasse, und das war das erste lied, von dem ich den kompletten text mitsingen konnte. natürlich war ich ungeheuer stolz auf diese leistung - mein vater fand allerdings, ich solle mein gedächtnis lieber für die schule benutzen. Das war zwar etwas ernüchternd, hat aber nichts daran geändert, daß mein gehirn bei matheformeln lange nicht so speicherfähig ist, wie bei songtexten. warum heinz rudolf kunze in der fünften klasse? mein großer bruder hatte sich das "herz"-album gekauft, und seitdem bin auch ich kunze-fan.

  • 2. Kool And The Gang - Cherish

    Das erste Lied, bei dem ich ganz melancholisch wurde. Verewigt auf meiner allerersten Mixkassette, die mein Bruder für mich aufgenommen hat. Viele große Hits, wie "I wanna dance with somebody" von Whitney Houston, oder "Two Hearts" von Phil Collins (guck doch auf die Jahreszahl! *g*). Bei der zweiten Seite hab ich die Titel selber aufgeschrieben, was gar nicht so einfach ist, wenn man erst ein paar Monate Englischunterricht genießen durfte... Sagen wir nur, es sah ganz lustig aus.

  • 3. Roxette - Joyride

    Dieses Lied hat eine Ära eingeläutet. Die einzige Band, mit deren Postern ich jemals mein Zimmer tapeziert habe; sozusagen meine Teeniephase. Meine beste Freundin (wahlweise auch meine Cousine) und ich haben den ganzen Nachmittag Playback gesungen und auf Badmintonschlägern Gitarre gespielt. Das waren noch Zeiten... :o)Ich kann immer noch alle Lieder auswendig, glaub ich.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Richard Sanderson - Reality

    Das war die Hintergrundmusik in meiner melancholischen Phase. Bis heute weiß ich nicht genau, wieso ich damals so drauf war - obwohl, wenn man von morgens bis abends dieses Lied hört... Meine Bruder jedenfalls kann dieses Lied immernoch nicht wieder hören, ohne leicht aggressiv zu werden. :o)

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Radiohead - Creep

    Der Song lief immer auf dem Weg zur Piste im Auto, und er hat mir im Rückspiegel in die Augen gesehen. Das Wochenende war unglaublich und er hat auch danach oft die Zeile "whatever makes you happy" als Antwort benutzt... von seiner Freundin hat er sich trotzdem nicht getrennt. Wenn ich jetzt das Lied höre, ist die Schlüsselzeile "want you to notice when I'm not around"

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Fettes Brot - Jein

    Es gibt nichts praktischeres, als Songtexte zu benutztn, wenn man gerade selber nicht weiß, wie man es ausdrücken soll, oder sich nicht traut. In diesem Fall war es eine sms, in der stand "und sie sagt...", nachdem wir kurz zuvor noch zu dem Lied getanzt hatten, und dann leider doch jeder allein nach Hause gegangen ist. Hat dann im Nachhinein sogar gewirkt. :o)

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. manu chao - minha galera

    Einer der lustigsten und entspanntesten Urlaube, die ich je erlebt habe! Das "Clandestino" Album lief fast jeden Morgen beim Frühstück und auch sonst sehr oft, und dieses Stück war unser Favorit, bei dem wir voller Begeisterung die Trompete mitgesungen haben... oder ist es Posaune? Naja, wenn man den Klang selber nachmacht ist das egal!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 8. sublime - santeria

    Ich war den Sommer über in Boston zum Sprachkurs und das Lied lief ständig im Radio. Mein Kumpel sagte mir Titel und Interpreten, ich kaufte mir die CD und habe es endlich geschafft, mich vom Musikgeschmack meines Bruders abzunabeln. Heute muß ich sagen: zum Glück!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 9. eels - Manchild

    Wenn man mit jemandem zusammen sitzt, in den man wahnsinnig verliebt ist, der angeblich auch in einen verliebt ist, aber durch viele widrige Umstände nichts daraus werden kann, ist dieses Lied nicht besonders hilfreich, denn "hold me in your arms" war gerade das, was nicht stattfinden durfte. (bei späterer Inkonsequenz allerdings, war das Lied ein passender Soundtrack und weckt hübsche Erinnerungen *g*)

  • 10. The Fugees - Ready Or Not

    12. Klasse, Klassenfahrt nach London, eine laue Sommernacht, mein Schulschwarm und ich sitzen verbotenerweise auf dem Pseudobalkon unseres Hotels am Picadilly Circus, beobachten, wie im Büro gegenüber jemand seine Überstunden mit Solitär verbringt und reden über alles mögliche vom kleinen Hobbit bis zur vermutlich bevorzugten Weise sich umzubringen (sind beide psychisch sehr stabil!). Im Hintergrund läuft "The Score" und alles ist perfekt.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 11. Phantom Planet - California

    Tja, was soll ich sagen, noch vier Tage, dann geh ich für 18 Monate nach Californien, um dort zu arbeiten... California, here I come! Und übrigens kannte und mochte ich das Lied schon lange, bevor es hier im Radio lief, aber sehr passend, daß es jetzt erst bekannt geworden ist! :o)

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
Seite: 1 2 3 4