Soundtrack meines Lebens

  • 1. No Doubt - Don't Speak

    Don't Speak > You and me we used to be together everyday together always< Ich dachte, ich würde die wichtigste Person in meinem Leben verlieren ... meine beste Freundin. Wir hatten schon seit einem Jahr eine intensive Freundschaft, sahen uns fast täglich, lachten über unkomische Dinge ... und doch kamen wir uns einmal zu nahe. Es kam zum Petting ... und dies zum ersten Mal für mich. Ich konnte nicht richtig damit umgehen ... und auch sie hatte es sich anders vorgestellt. Mir war die Freundschaft zu wichtig, sie hatte gedacht, es kommt zu einer Beziehung. Dadurch stritten wir uns in der Schule, vor unseren anderen gemeinsamen Freunden, und man merkte, dass die Kluft zwischen uns immer weiter auseinandergeht ... > I really feel that I'm losing my best friend I can't believe this could be the end < Wir sprachen uns endlich aus, auf unserem Stammplatz, einem kleinen Hügel mit der wohl wunderbarsten Aussicht die es gibt. Es dauerte wieder bis alles wirklich wieder normal wurde. Wir konnten wieder über alles sprechen, und doch komme ich mir irgendwie verändert vor. Ich sammle meine ersten sexuellen Erfahrungen mit meiner besten Freundin. Stimmt es also, dass Freundschaft zwischen zwei Geschlechtern zu 60 % aus unterdrückter Geilheit besteht? Ich weiß es nicht, und doch passierte dies noch weitere vier Mal. Einmal sogar mit ihrer besten Freundin. > Our memories they can be inviting but some are altogether mighty frightening < Ich sagte immer, dass mir die Freundschaft so wichtig ist. Na klar, das ist sie mir auch. Doch nach den letzten zwei Mal hatte ich das Gefühl, dass es doch so nicht weitergehen konnte, es musste etwas geschehen, sollte es wirklich zu einer Beziehung kommen? Ich wollte doch immer mit ihr über meine ersten sexuellen Erfahrungen, über meine erste Freundin, über mein erstes Mal sprechen ... mit wem sollte ich es sonst tun ... naja, das erste Mal habe ich noch vor mir, meine erste Freundin auch. Doch jetzt denke ich, nach unserem 5. Mal Petting das es an der Zeit ist, Schluss zu machen ... nicht mit unserer Freundschaft, sondern mit unserem sexuellen Kontakt. > As we die both you and I with my head in my hand I sit and cry < Jetzt ist eigentlich so gut wie alles beim alten, und doch nicht. Erst letzten Freitag kam es wieder einmal dazu ... wie schon gesagt, möchte ich, dass es das letzte Mal war. Es ist keine herkömmliche Freundschaft, es ist "So was wie Liebe" (ein Film ;-), eine Freundschaft die auch mit Petting funktioniert. Ob sie funktioniert, oder ob sie nicht mehr funktioniert wenn wir aufhören, das weiß ich nicht. Doch bald jährt sich der Bund unserer besten Freundschaft zum ersten Mal. Und wir haben viel erlebt. Vielleicht sogar zuviel! > You and me I can see us dying, are we?

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Sister Hazel - Your Winter

    Zum ersten Mal hörte ich diesen Song auf dem OST von "10 Dinge die ich an dir hasse" ... und ich ließ diesen Titel rauf und runter spielen. Dann, irgendwann einmal, verlor sich dieses Lied unter all den anderen, die ich hörte ... doch der Refrain, der Song, die Stimme blieb mir immer im Gedächtnis. Erst letztes Jahr, als ich seit langem wieder einmal verliebt war, nach meiner langen Selbstmitleidsphase, dachte ich wieder an das Lied ... lieh mir sofort auf wieder die CD von meiner Schwester aus. Und dieser Song bedeutet für mich so viel. Alleine die Textzeile "I won't be your winter And I won't be anoynes excuse to cry" oder "If I hurt you then I hate myself ... I don't want to hate myself don't want to hurt you". Diese Zitate sprechen mir aus der Seele. Die, die ich liebe, die möchte ich nicht verletzen, ich möchte sie nicht zum Weinen bringen, ich möchte deshalb auch mich selbst nicht hassen. Ein Lied, das irgendwie für mich geschrieben wurde.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Dashboard Confessional - The Ghost Of A Good Thing

    >>I guess it's luck but it's the same Hard luck you've been trying to tame Maybe it's love but it's like you said "Love is like a role that we play">But I believe in you so much I could die for the words that you say But i believe in you so much I could die from the words that you say>But you're chasing the ghost of a good thing Haunting yourself as the real thing Is getting away from you again While you're chasing ghosts

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Juli - Tage Wie Dieser

    Tage wie dieser kommen nie wieder Das ist wohl wahr ... für mich hat das irgendwie eine tragische Bedeutung. Juli war ja so Ende 04 der große Renner ... vor Tsunami und so. Doch an das Album kam ich erst so im März, April. Und da war sie, die Zeit der wohl bis jetzt größten Verliebtheit in meinem ganzen Leben. Jeder Tag, an dem ich sie sah, war für mich ein Tag wie kein anderer. Tage wie dieser sollten nie vergessen gehn Und obwohl es nichts wurde mit meiner großen Liebe, mir ist jeder Tag mit ihr noch in soo guter Erinnerung ... egal dass es jetzt schon fast ein Jahr aus ist. Ich weiß, wo war im Kino waren, welchen Film wir sahen, was ich danach getrunken habe, wie das Basketspiel ausging, zu dem wir gegangen waren. Der Augenblick ist jetzt und fließt wie Sand durch die Hände Doch du hältst dich, du hältst dich an ihm fest. Diese Tage mit meiner großen Liebe, sie waren so unglaublich wunderschön ... und als ich glaubte, über sie hinweggekommen zu sein, sang ich diesen Song mit meiner besten Freundin. Jede Pause in der Schule und am Badestrand. Sie haben gesagt es würde Regen geben doch wir sitzen hier seit Stunden trinken Wein und sind einfach nur am reden.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Ryan Adams - Wonderwall

    Okay, auf die Adams'sche Version bin ich erst vor kurzem gestoßen, der allgemeine Teil handelt also vor allem von der Oasis'schen Version. Der Ur-Version. Einmal gehört, geht dieser Song wohl den wenigsten wieder leicht aus dem Kopf. Von dem Video begeistert, von dem Sinn des Liedes überzeugt machten meine beste Freundin und ich uns daran, das Lied bis zur Perfektion auswendig zu lernen. Jede einzelne Textzeile bis zur Eigeninterpretation in Live-Auftritten ... das alles konnten wir (okay, diese Eigeninterpretationen sind wohl eher mein Metier) vorzeigen. Und in jeder Pause rannten wir durch die Schule, Wonderwall singend, an unser Leben gemeinsam zurückdenkend. Maybe You're gonna be the one that saves me And after all you're my wonderwall You're my wonderwall ... du bist mein Zauberwesen. Elli ist für mich ein Zauberwesen ... ein Wesen wie kein anderes. Eines das mich versteht wie kaum ein anderes. Okay, zurzeit kriselt es schon wieder, keine Ahnung wieso ... doch unsere zu intime Zeit gemeinsam hat doch irgendwie etwas zwischen uns hineingebracht ... einen Keil ... etwas, damit wir nie wieder so werden können, was wir einmal waren. Geniale Freunde ... mit Gedankenübetragung und so ... das wird wohl nie wieder etwas werden. Aber vielleicht doch ... ich hoffe zumindest noch.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Robbie Williams - She's The One

    I was her, she was me we were one, we were free Ich denke, wenn ich verliebt bin, dann ist es so, dass ich sie bin, sie ist ich, dass wir irgendwie zu einem Eins verschmelzen. Dass für uns alles möglich ist. Das wir frei sind alles zu tun, was in unseren Gedanken möglich erscheint. We were young, we were wrong we were fine all along Jung bin ich auch gerade, bei der "Auswahl" meiner Lieben liege ich meistens falsch ... aber trotzdem ... die eine, sie ist die eine, she's the one. Schon wie das Lied in den Charts war, mit diesem wunderbaren Video mit den Eisläufern ... das Lied bewegt mich nun schon seit vielen, vielen Jahren. Wohl eine der schönsten Balladen ever ...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. radiohead - How To Disappear Completely

    Gerade habe ich mit meiner ersten großen Liebe Schluss gemacht. Und ich fühle mich eigentlich happy. Denke mir, es kann nur besser werden. Wir beide, wir können Freunde sein. Und dann kämpfen sich wieder diese Gedanken in den Kopf. Die Einsamkeit nimmt überhand und ich liege einfach nur da, lausche diesem Song und wünschte mir, ich könnte einfach mal nur verschwinden. Und wenn ich dann wieder auftauche, ist alles wieder perfekt. Aber leider kann ich nicht verschwinden. Und leider ist nichts perfekt. Und so schwebe ich in Trance und lasse mich von der wunderschönen Stimme tragen.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
Seite: 1 2 3 4 5 ... 8
Seite: 1 2 3 4 5 ... 6