Soundtrack meines Lebens

  • 1. Tracy Chapman - Talking 'bout A Revolution

    Als ich etwa 10 war, schenkte mir meine fast 10 jahre ältere Schwester ein Tape von Tracy Chapman. Ich liebte diese tiefe,weiche Stimme, dachte allerdings, sie gehöre einem Mann.....seit diesem Tag ist sie aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Judy Garland - Over The Rainbow

    Ich war mit meinem Exfreund in seinem VW-Bus auf dem Weg nach Frankreich. Wir hatten unzählige CDs dabei. Dann lief dieses unendlich traurige, wunderschöne Lied, und vermischt mit dem Gefühl von absoluter Freiheit, das einen überfällt, wenn man wegfährt, habe ich dieses Lied in mir gespeichert.

  • 3. Dire Straits - Sultans Of Swing

    Ach ja.....das werde ich mein Leben lang wohl nicht vergessen. Die Musik, die dabei lief.Also beim ersten Mal. Es war das Album Money for Nothing, und es ist in mein Blut eingegangen, wie das Ereignis in mein Gedächtnis......Wer das Album kennt, weiß sicherlich, dass es nicht gerade romantisch ist und durchaus ein paar flotte Rock´n´Roll-Einlagen enthält. Da wir dauernd lachen mussten, war es nicht so ernst, wie es vielleicht gewesen wäre, hätten wir Tracy Chapman gehört.......

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Supertramp - The Logical Song

    Weiß nicht genau, wann ich diesen Song das erste Mal hörte. War wahrscheinlich eine abgestaubte Kassette meiner Schwester. Ich hörte ihn, und ich verliebte mich in ihn. Es war für mich das erste Lied,das die Melancholie des Erwachsenwerdens, die ich schon ahnte, auszudrücken vermochte.......haaaach.........

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. ben harper - Forever

    Ein superkleines, gemütliches Festival in Belgien. Werchter hieß das glaub ich. Es spielten die Black Crows, Beck, Ben Harper und zum Schluss Sting. Für mich war Ben Harper derjenige, den ich unbedingt mal live sehen wollte. Leider war ich total eingequetscht und konnte kaum was sehen, aber es war trotzdem toll. Eigentlich fühlte ich mich zu der Zeit besonders stark...ich war frisch verliebt, und es war Sommer. Aber die Songs von Ben Harper schaffen es auch dann, mich völlig aus der Bahn zu werfen. Der Song Forever ist allerdings nichts für frisch Verliebte....

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. cool and the gang - Misled

    Mein Schatz hat mir diesen Song gezeigt, da waren wir grad ein paar Monate zusammen. Er meinte nur: hör mal, ein geiler Song! Ich dachte, wir stehen nich so auf die gleichen Sachen, aber bei dem Song war es so!! Seitdem weiß ich, unser Musikgeschmack is gar nich so verschieden...

  • 7. Alanis Morissette - One

    Also dieser Song hat mir in einer ziemlichen Depriphase vor ein paar Jahren echt Halt gegeben. Wieso, weiß ich gar nicht so genau. Vielleicht einfach wegen der Zeile "we´re all one". Wenn man depressiv ist, denkt man ja, man is allein auf der Welt...

  • 8. steve miller band - Window

    Ich fuhr mit meiner Familie im Auto, es waren Ferien oder so. Mein damaliger Freund, ein ziemlicher Hippierocker, befand sich gerade in Minesota,USA. Er hatte mir das steve miller tape geschenkt, und ich hörte es die ganze Fahrt über. Ich träumte mich damit direkt zu ihm in die Wildnis von Minesota, so real, als wär ich wirklich dort gewesen. Selten hat Musik so "reale" Träume in mir ausgelöst.

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
Seite: 1 2