Soundtrack meines Lebens

  • 1. Aerosmith - I Don't Want To Miss A Thing

    Ich war damals im Ferienlager und hab mich zum ersten Mal in eine Frau verliebt, die wundervolle Gloria. Ich hab damals andauernd diesen Song gehört, und mir immer vorgestellt, wie es wäre, mit ihr zusammenzusein... Naja, hat nicht geklappt, aber ich denk immer noch gern an sie, meistens wenn gerade der Song im Radio läuft..

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Fury In The Slaughterhouse - Won't Forget These Days

    Sommer 2005, wow... Los ging es schon mal damit, dass ich ein paar neue Leute kennengelernt hab, die ich lange über alles liebte, das erste Mal, dass ich einen festen Freundeskreis hatte, der außerhalb meiner Klasse lag. Ab März hatten wir die ersten Partys, sobald es wärmer wurde, dann jedes Wochenende Grillfete. Hinzu kam, dass ich meine damals große Liebe, alles war einfach nur toll, den Sommer werd ich nie vergessen. Abgeschlossen wurde das Ganze dann mit dem genialen Fury-Konzert in Dresden, deswegen verbinde ich gerade diesen Song mit gerade diesem Sommer...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •