Soundtrack meines Lebens

  • 1. Small Faces - Lazy Sunday

    ich entdeckte diesen song auf irgendsoeiner hippie-cd. fast jeden nachmittag saß ich mit meinen mitbewohnerinnen in unserem zimmer und hörten zur entspannung diesen song. von meiner schwäche für den oxford-akzent abgesehen, macht das lied gute laune. seit dieser zeit denke ich jedesmal, wenn ich das lied höre an sonnenschein und heiterkeit. nicht schlecht im winter!

  • 2. Beatsteaks - I Don't Care As Long As You Sing

    dieser song steht stellvertretend für alle songs der beatsteaks. dazuzusagen ist, dass ich seit fast einem jahr nicht einmal wirklich geweint habe. warum, kann ich mir auch nicht erklären, esging einfach nicht. jedenfalls spielte meine persönliche lieblingsband einen kracher nach dem anderen. am ende des konzerts überkam es mich komplett und ich fing an jämmerlich zu schluchzen. in folge dessen lief ich mit verheulten augen und schniefender nase über den gesamten platz und suchte vergeblich meine freunde, die durch die menschenmassen längst verschwunden waren. die leute müssen gedacht haben, dass ich ein kleines mädchen bin, dass seine mama sucht.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Beatsteaks - Summer

    Man muss sich folgende Situation vorstellen: 3 Mädchen im Alter von 16 Jahren, die sich völlig fremd sind, müssen sich ab jetzt ein 16m²-Zimmer teilen. Kann ja nur schief gehen, sagt man sich vielleicht. Nun, das ist über 3 Jahre her und wir sind zu einer Familie zusammengewachsen. Die Beatsteaks hatten für uns drei immer eine besondere Bedeutung. Es war DIE Band, die wir unabhängig von einander lieben lernten und diese Liebe gemeinsam teilten und fortsetzten. Davon abgesehen waren wir uns über den Attraktivitätsgrad eines Mannes nie so einig, wie bei Arnim Teutoburg-Weiß! (Kategorie: Vater unserer Kinder!) Im Dezember 07 kam es dann zum Super-Gau. Unser cooles Trio schrumpfte zum Duo, weil Hanna auszog. Zum Abschied stellten wir uns zu einem Kreis zusammen und hörten "Summer". Wie groß das Geheule war kann sich jeder vorstellen. Ich werde wohl mein Leben lang diesen Song mit meiner Zeit im Internat verbinden und wie schön sie war.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Wilco - Hummingbird

    Ohne Musik geht bei ihm nichts. Jeden Morgen, wenn ich in die Küche kam und er für uns beide Frühstück machte, lief dieser Song. Jetzt bin ich in eine andere Stadt gezogen. Wir frühstücken nicht mehr jeden Morgen zusammen. Aber der Song bleibt. "remember to remember me | standing still in your past | floating fast like a hummingbird"

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Issmirdochegals Freunde

Seite: 1 2