Soundtrack meines Lebens

  • 1. Freundeskreis - Mit Dir (Featuring Joy Denalane)

    Das Mädel (K.) kannte ich schon lange und fand sie auch schon immer toll, nur konnte ich nie bei ihr landen. Dann kam mein bester Kumpel (R.) mit ihr zusammen, fand ich eigentlich auch okay, nach dreizehn Monaten war Schluß. Vier Monate später am 30. April waren wir alle zusammen auf ner Party, K. war auch dabei und irgendwie sehr zuneigungsbedürftig gegenüber mir. Ich dacht mir natürlich nix dabei, weil für mich klar war, dass sie eine Klasse zu hoch für mich spielt. Wie es der Teufel so will, haben wir an dem Abend dann ein bißchen rumgeknutscht. Hat ja auch soweit alles gepasst und für mich wars damit erledigt. Ego-Pusch mitgenommen und nach vorne schauen. Tja, ne Woche später wieder ne Party K. wieder da, wir wieder am Knutschen, diesmal so richtig ;) Dann kommen wir zurück und ich bekomm ne Riesen-Szene von meinen Kumpels, obwohl vorher eigentlich klar war, dass des für alle und vor allem für R. okay ist! Somit war dieser Abend und die Geschichte mit K. auch schnell beendet. Zwei Wochen später, R. ist im Urlaub, ich treff mich heimlich mit K., wir knutschen wieder und liegen irgendwann nachts bei mir im Bett, hören "Mit Dir" und sie sagt zu mir, sie hat sich in mich verliebt! Da dlogen mir alle Sicherungen raus und ich war der glücklichste Mensch auf Erden! Drei Monate später, war alles dann beendet....doof... Toll fiond ich sie immer noch und wir sehen uns auch noch ab und zu, aber so wie damals wirds wohl nie wieder werden....

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Wir sind Helden - Denkmal

    Wie so oft schon wieder eine Frauen-Geschichte: Hab das Lied mit meiner damaligen Freundin gehört, bzw. die ganze CD und zwar eigentlich die ganze Zeit über! Ich war sehr verliebt und eigentlich dachte ich unsere Beziehung würde auf Vertrauen und Ehrlichkeit basieren. Ich war ehrlich und hab ihr vertraut, was sich als nicht ganz so superklug rausstellen sollte. Nach kurzer Zeit meinte sie, wir könnten nicht zusammen sein, weil Gott das nicht okay findet und ich meinen Weg zu Gott noch finden müsse!? Also gut, tolerant und wissbegierig wie ich bin, hab ich mich schlau gemacht, viel in der Bibel gelesen und mit einem Pfarrer drüber gesprochen. Ergebnis war, dass ich eigentlich schon einen, meiner Meinung nach, ziemlich guten Weg oder besser gesagt Umgang zu/mit Gott gefunden habe nur sie irgendwie wohl eine fanatische Christin ist. Die ganze Geschichte ging dann für mich sehr schmerzhaft zu Ende, weil natürlich viele Gefühle drin steckten. Ich find die Helden eigentlich sehr toll, aber wenn ich heute die CD einlege, muss ich sie nach spätestens zwei Liedern wieder rausmachen, weil ich fast zum Heulen anfange....

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Youngblood Brass Band - Avalanche

    Kulturwochenende und ich habe Telefonnotdienst! Bin deshalb schon total angefressen, weil ich nicht trinken darf, muss ja fahrtüchtig bleiben und des obwohl ich absolutes Heimspiel habe! (15 Meter bis zur Wohnung) Egal, total nüchtern in den Ratskeller gegangen aber nach den ersten Takten war die miese Laune schon vorbei. Eine geile Band, die alles gibt, und nur gute Laune versprüht! Den Jungs sieht man an, dass sie so richtig Spaß am Musik machen haben und diese Stimmung überträgt sich total aufs Publikum. Seither hör ich fast nix anderes, muss mich sogar manchmal zwingen ne andere CD einzulegen, weil meine Freunde schon auf die Barrikaden gehen, die könnens nicht mehr hören ;)

  • 4. The Beatles - Here Comes The Sun

    Nach einer harten Nacht mit viel Feiern zu einem Freund nach Hause gekommen, irgendwie waren da noch zwei Frauen im Taxi, die aber partout nicht mit hoch kommen wollten. War uns aber egal, haben uns total dicht auf den Balkon gehockt und da kellox der absolute Musikfreak und -kenner und dazu noch DJ ist, hat er die LP aufgelegt. Grade als uns die ersten Sonnenstrahlen an der Nase kitzelten kam "Here comes the sun" Einfach geil....

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Horschts Freunde

Seite: 1 2