Soundtrack meines Lebens

  • 1. Josh Ritter - Rattling Locks

    Grandioses Stück. Kein anderer Song kann so genau beschreiben, wie man sich fühlt, wenn man an verschlossene Türen klopft.

  • 2. John Butler Trio - Better Than

    Glücksgefühl. Alles auf Anfang. Das Leben macht wieder Sinn. Und wenn etwas schief geht: "...they come and they go..."

  • 3. William Fitzsimmons - Please don't go

    Dieser Moment, wenn genau das eintrifft, was man befürchtet hat und man darauf wartet, dass gleich irgendjemand "Überraschung" ruft und dem Albtraum ein Ende bereitet. Und der Moment, wenn man begreift, dass das niemals passieren wird...

  • 4. Joshua Radin - Winter

    Auch diese Person hat mir nicht geholfen, zu erkennen, wer ich bin. Da kann die Zeit auch noch so schön gewesen sein, sowas findet man alleine heraus.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. the kooks - Naïve

    Das bin ich einfach. Naiv.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Ben Howard - Keep your head up

    "I'm happy to have you home."

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. Clueso - Du bleibst.

    Fernbeziehungen sind... ermüdend, ernüchternd, erniedrigend, erbärmlich,.. und nicht ER -strebenswert.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 8. The Shins - Girl on the Wing

    DAS will ich sein. So wie das Lied.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

green_fluff auf last.fm