Soundtrack meines Lebens

  • 1. Air - All I Need

    weil es einfach das idyillischste lied über die liebe ist, das video zu tränen rührt (don't make me cry, cause i really cry right now) und ich es meiner ersten liebe einst auf ihre erste kasette, erste seite, erstes lied aufnahm.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Orange Deluxe - Andrex Puppy Love

    alles fühlt sich richtig an, ihr hochbett, ihr kinderkassettenrekorder am kopfende der mein mixtape (an dem ich zwei wochen herum probierte, bis es mir perfekt erschien) spielt, ihre blonden frischgewaschenen haare, das rote t-shirt das schon ein stück hochgerutscht ist. eine neue liebe, ein mädchen von dem ich nie gedacht hätte, dass sie mich auch nur wahrnehmen würde und nun lieg ich hier in ihrem bett und mein herz klopft wie wild, ich kann nicht schlafen, weil ich angst habe einen moment unserer gemeinsamen zeit zu verpassen. ich bin glücklich- einfach nur glücklich ihr beim halbschlaf zuzusehen, ihre katze am fußende schnurren zu hören und sie zu küssen als das lied beginnt- this is making love, really making love, can't believe my luck andrex puppy love... tolles lied und meine intensivste liebe, auch wenn es schon 4 monate später vorbei war.

  • 3. The Divine Comedy - Becoming More Like Alfie

    Ich war 20, sie vier Jahre älter und Studentin, wir kamen eines abends in der örtlichen Indiedisco (die ich hiermit nochmals hochhalten und zu einer triumphalen Rückkehr an die Spitze des Hildesheimer Nachtlebens überreden möchte, das dom war das beste!) ins Gespräch, teilten uns eine Schachtel rote Gauloises und verstanden uns superb. Valeria, ihren Namen hatte ich anfangs nicht verstanden, aber freundlich gelächelt und so getan als ob, kannte alle Bands, so schien es mir und hatte ein umwerfendes lächeln, niemals hätte ich gedacht, dass etwas anderes als Freundschaft unsere Beziehung bestimmen würde. Immerhin war ich noch ein Schulbub, auch wenn das Abitur in greifbarer Entfernung lag. Einige Wochen später küssten wir uns auf dem Nachhauseweg vor ihrer Tür im Studentenwohnheim, ich zitterte vor Aufregung und Glück. damit begann meine erste große Liebe und der schönste Sommer meines Lebens, die Schule war eigentlich nur noch ein Treffpunkt um irgendwo frühstücken zu gehen, ich hatte tolle freunde und nun auch noch so eine tolle Freundin. Natürlich machte ich ihr eine Kassette aus meiner damals noch niedlich überschaubaren Sammlung und bekam auch eins von ihr. ich kannte kaum ein Lied davon und einige Lieder darauf und im speziellen dieses erschienen mir in ihrem Pathos so seltsam im sinne von merkwürdig. ich war verwirrt, wie konnte jemand der weezer ebenso schätze wie ich es tat zugleich etwas so vollends anderes mögen? dazu sollte ich vielleicht noch erwähnen, dass ich damals ein kleiner emo-junge war- ash, weezer, nada surf das waren meine Helden, oasis und pulp auch cool, aber ein Lied ohne krachende Gitarren hatte es schwer bei mir. Doch ich liebte sie mit jedem Tag mehr und ebenso ging es mir auch mit ihrem Tape (das ich auch heute noch dann und wann beim Autofahren höre). jemanden lieben bedeutet wohl auch die Sachen zu lieben die ihm gehören. Heute bin ich selber ein Fan des kleinen Mannes mit der großen Stimme, den großen Gesten und den tollen Texten, stehe beim Haldern glückselig in der ersten reihe und denke kurz daran, wer mich vor langer Zeit einmal mit ihm bekannt gemacht hat. Danke Vali

  • 4. Interpol - Leif Erikson

    So überirdisch schön die fünf monate der andrex puppy love auch waren, als es so plötzlich und so überaus unerwartet vorbei war, fühlte ich mich einfach nur leer, nein weniger als das, unvollständig und vollkommen außerstande einen einzigen fröhlichen tag ohne das grübeln nach dem warum zu verbringen. alles einfach alles erinnerte mich an sie, meine gesamte wohnung, jedes glas aus dem sie getrunken hatte, jedes autobahnschild das den weg nach hannover beschrieb, die kleine magnetbienen an meinem kühlschrank. ironischerweise auch dieses lied, sie hatte mir das interpol album geschenkt und die düstere stimmung desselben stimmte mit meiner so überein. leif erikson ist im übrigen auch musikalisch ein mehr als gelungenes stück mit überraschenden einsätzen im mittelteil und das dunkle timbre in pauls stimme, dass beim ersten hören an joy division erinnert, einfach perfekte melancholie

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. paris - Disco Fever

    Der persönliche Tanzkracher des Sommers und das Lied bei dem ich regelmäßig schreie „Flip stell den gintonic hin, sie spielen unser Lied!“ Wir tanzen sobald es irgendwo erklingt, ob beim vordiscothequesken kochen, im grünen jäger, beim revolver oder sonstwo. Der drängende Beat am Anfang, dann der Einsatz der zuckersüße Stimme der Sängerin von Schwedens Antwort auf Blondie „We’re sueing the summer time, playin football everywhere, gettin tired at some wine havin parties everywhere ...“ Dieses Lied zaubert mir einfach jedesmal ein Lächeln aufs Gesicht und ich glaube ihm geht es genauso.

  • 6. Joy Division - Love Will Tear Us Apart

    wir trafen uns in meiner flirt the pain away phase und du passtest so perfekt in mein beuteschema, große augen, braune haare und ein hübsches gesicht. wir gingen ins kino und anschließend wollte ich was trinken, du meine wohnung kennenlernen und am nächsten morgen fuhr ich dich nach hause. dich zu küssen machte spass und fühlte sich so süß an, beim ausgehen sahen wir cool aus und zudem konnte ich mit dir donnie darko gucken und fühlte mich zum ersten mal nach monaten wieder wohl. aber dieses lied dreht sich nicht darum, sondern um diese eine nacht, nachdem es eigentlich schon vorbei war, deine letzte nacht in hamburg, bevor du nach wien gingst um deinem traumjob zu folgen. wir verbrachten sie zusammen, schliefen mitenander und redeten die ganze nacht über vergangene lieben, deine und meine probleme, dass du nicht wirklich in mich verliebt wärst und so vieles andere. musik haben wir dabei nicht gehört, im radio lief blumfeld, was wir beide aus gründen, die in der vergangenheit lagen, nicht hören mochten. als der morgen sich schon ankündigte, die vögel anfingen zu singen, schmusten wir immer noch. um ehrlich zu sein, ich erinnere mich nicht mehr an alles, doch ich weiß, das es die beste nacht war in der jemals mit mir schlussgemacht wurde. ich stand früher auf als du, packte mein schlaf t shirt in die emily dose, die ich dir ersteigert hatte, legte sie neben dich, küsste deine stirn und verliess meine wohnung. es war der perfekte schlussstrich unter eine wirklich schöne zeit, doch wie das so ist bei perfekten sachen und eben auch bei schlussstrichen, man möchte nicht, dass sie vorbei sind und vieles was danach kam, war unschön und tat weh. inzwischen sind wir cool, haben das schönste happy end der fernsehgeschichte gesehen und ich wünsche dir wirklich von herzen, dass du denjenigen triffst, der dich glücklich machen kann (und augenscheinlich hast du ihn ja schon getroffen) und mir dass du mir tatsächlich eine signierte ausgabe deines buches schickst. judith, ich hab dich gern.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. Jens Lekmann - You Are The Light (By Which I Travel Into This And That)

    für meinen legostein deiner meinung nach ist das unser lied, aber für mich gibt es so viele mehr und das ist auch der grund, warum meine mixtapes für dich immer so lange dauern. am abend unserer ersten begegnung stand ich in meinem badezimmer und beschwor mein spiegelbild nicht wieder abzustürzen, nicht über die maßen zu trinken, kein mädchen zu küssen und einfach nur zu tanzen. meine nächste freundin wollte ich mal nicht in einer disco kennenlernen, sondern beim einkaufen treffen, durch einen lustigen zufall rausfinden, dass wir beinahe denselben heimweg haben, sich dann mal auf einen kaffee treffen und das gefühl des heimlichen verliebens voll auskosten. stattdessen verwechselte ich dich mit einem flirt von flip, tanzte mit dir zu der neuen killers single und so gegen fünf saßen wir recht erschöpft in der weltbühne auf dem sofa und unterhielten uns, wobei sich unsere gesichter so nahe kamen, dass ich dann doch mit meinem vorsatz brach. unser start war eher holperig, bei meinem ersten anruf lief sex and the city, gegen deren neue staffel ich keine chance hatte, du wolltest zurückrufen und tatest es dann doch nicht. ich war muksch und löschte dich aus meinem telefonbuch (was ich nach wie vor zur vermeidung der frage ob man nochmal anrufen sollte empfehlen kann). du hast angerufen und ich stellte fest, dass du nicht nur sehr hübsch anzusehen bist und einen kussmund hast, sondern dass auch noch kluge sachen aus ihm rauskommen. aber du wolltest weg, nach london. beruflich. zwei wochen später waren wir beide im grünen jäger und saßen dort eigentlich nonstop knutsschenderweise auf dem sofa, einer der seltenen abende, an denen ich eine disco verließ ohne getanzt zu haben und trotzdem konstant lächeln musste. wir fuhren zu dir und verbachten den nächsten tag ausschließlich im bett, bestellten chinesisches essen und gingen erst hinaus als es schon dunkel war um ein eis zu essen. alles war so schön und so einfach, es war als würden wir uns schon ewig kennen, aber nach dem gefühlsmäßig aufregenden jahr war ich scheu. aber mel, du verzauberst mich so oft aufs neue und machst mich sprachlos, deshalb sing ich auch so gern i saw your face in front of me it was perfect clarity i saw a light at the end of tunnel and it was you cause you re the light by which i travel into this and that you are the light you are the light and its so beautiful to be guided by you

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Furiosfrisierts Freunde