fraxi

fraxi

Weißt du noch damals, als wir der Menschheit Schnitzel kräuselten?

Soundtrack meines Lebens

  • 1. Metallica - The Unnamed Feeling

    Immer dann, wenn alles schief läuft und ich mich fühle, als gäbe es keinen Ausweg, weiß ich, dass alles vorrüber geht und ich aus diesem Drecksloch wieder rauskommen werde. Immer schön mit James zusammen um die Wette schreien, dann wird alles wieder gut!

  • 2. Mary Prankster - Mercy Fuck

    "I’m not amused anymore And nothing’s a muse anymore I sing of love and of hate But I’m just masturbating my soul..." Der Text sagt all das aus, wozu ich manchmal leider nicht in der lage bin. Also singe ich in meinem Kopf vor mich hin und denke mir meinen Teil.

  • 3. Rise Against - Everchanging

    "Have you ever been a part of something that you thought would never end? And then, of course, it did." Natürlich hat alles einmal ein Ende, aber manchmal möchte man einfach nicht, dass es zu Ende geht. Aber alles Gewünsche bringen nichts.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Dr. Hook & The Medicine Show - Cover of the Rolling Stone

    Das Lied für mein persönliches Lebensziel: Einmal auf dem Cover des Rolling Stone! Irgendwann!

  • 5. Tenacious D - Tribute

    Immer wenn dieses Lied läuft, egal wo, greife ich zum Telefon, wähle die Nummer des Wahl-Holländers und brülle den Text ins Telefon. Aber live und in Farbe ist das Singen dieses Liedes dann doch schöner! Ergo: Freundschaft kennt keine Grenzen!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. The Doors - Riders on the Storm

    Das perfekte Lied für die Eröffnung eines herbstlich melancholischen Abends mit sehr viel Rotwein.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. Großstadtgeflüster - Fickt-Euch-Allee

    Was muss man da schon großartig erklären?! Grandios.

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
Seite: 1 2