flecky

flecky

Inside every cynical person, there is a disappointed idealist.

Soundtrack meines Lebens

  • 1. slut - On fire

    Dieser Song begleitete mich durch eine Phase der Melancholie... und ich höre ihn auch heute immer wieder sehr gerne, wenn ich mich in meine eigene Welt träume.

  • 2. Madonna - Like A Prayer

    Ende der 80er Jahre starb ein sehr guter Freund von mir bei einem Autounfall im Auto seines Vaters. Dieser Song lief gerade im Radio, als ich von seinem Tod erfuhr.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Backstreet Boys - I Want It That Way

    Im Sommer 1999 lief ich mit 2 Freunden durch die Münchner Innenstadt - wir sangen lauthals diesen Song. Bis uns eine ältere Dame 10 Mark bot, damit wir aufhören. Leider waren wir damals zu stolz, das anzunehmen... das wär für jeden ein leicht verdientes Eis gewesen. ;)

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. JBO - Schlumpfozid im Stadtgebiet

    J.B.O. verbindet mich mit meinen besten Freunden seit 1998... über diesen Song und das dazugehörige Album (Explizite Lyrik) kam ich zu der Band... und es macht immer wieder Spaß, mit Freunden deren Songs zu grölen. ;)

  • 5. Marlon Roudette - New Age

    Eine 4-tägige Hochphase des Herzensglücks mit anschließendem harten Fall zurück auf den Boden der Realität. Und die Erkenntnis, wie nah Freud und Leid beieinander liegen können.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. jonny hill - Ruf Teddybär eins-vier

    Ein Lied, das mich und meine zwei besten Freunde verbindet... als ehemalige Hobbyfunker und Autofans war es eigentlich nicht wirklich verwunderlich, im Jahr 1999 festzustellen, dass wir insgeheim auch Countrymusik mögen. Und diese Geschichte des kleinen Halbwaisen, der im Rollstuhl sitzt und sich über CB-Funk mit Truckern unterhält, konnten wir auswendig.

  • 7. Jean-Jacques Goldman - Puisque tu pars

    Einfach das schönste Lied, das je geschrieben wurde... und immer präsent in meinem Leben.

  • 8. The Flying Pickets - Only You

    Das hier ist quasi das Lied aus meiner Kindheit schlechthin. Gehört hatte ich es auf den Kassetten, die im Auto meines Vaters (damals ein schon recht alter Toyota Corolla E30) liefen. Weder ich, noch mein Vater kannten den genauen Titel des Songs, da er ihn einfach aus dem Radio aufgenommen hatte. Und so hieß das Lied bei uns einfach nur “Ba-Da-Da-Dam”… nach den entsprechenden charakteristischen Silben aus dem Refrain. “Only You” verbinde ich mit einer wunderschönen Kindheit in Freiburg und natürlich unzähligen Fahrten mit dem Auto. Vor etwa 5 Jahren habe ich dann rausgefunden, wie der Titel richtig heißt. Etwas später dann mitbekommen, dass es ein Cover ist – das Original stammt von Yazoo. Aber diese Version der Flying Pickets ist für mich um Klassen besser…. und ich liebe sie auch heute noch!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 9. Schnaps im Silbersee - Noch lang nicht genug

    Über einen gemeinsamen Freund lernte ich ein Mitglied der Band kennen - und begeisterte mich bald auch für ihre Musik. "Noch lang nicht genug" ist der Ausdruck der Sehnsucht nach Freiheit, dem puren Leben, dem Genießen jedes einzelnen Tages. Die Hymne für alle, die auch dann noch stehen, wenn alle anderen längst aufgegeben haben.

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
Seite: 1 2 3 4 5 ... 6

flecky auf Twitter

flecky auf last.fm