Soundtrack meines Lebens

  • 1. cindy lauper - Girls Just Want To Have Fun

    ich war ca. 10 jahre alt. es war die erste geburtstagsparty, zu der ich eingeladen war, seit wir in die staaten gezogen sind. der vater von ashley ist mit uns in die mall gefahren, und wir durften zwei songs in einem tonstudio aufnehmen. wir haben uns die seelen aus dem leib gebrüllt und hatten keine ahnung, was wir da wirklich sangen...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. metallica - one

    meine eltern schickten mich auf ein evangelisches mädchengymnasium. ich habe sie dafüer gehasst. um sie zu bestrafen, hab ich mir die haare ständig gefärbt und stretchhosen angezogen. ich liebte metallica, weil die anderen mädels die band doof fanden. one hat mich total beeindruckt, weil ich den text verstand. ich war immer beunruhigt, wenn ich das lied hörte, aber auf eine angenehme weise...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. AC/DC - TNT

    ich finde angus young ist ein held. ich hatte meinen ersten rausch, ich meine RAUSCH, und hab mit einer freundin auf dieses lied gehaedbangt. dannach bin ich zum kotzen. ich war 15. es war grossartig!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Lolita Storm - Red Hot Riding Hood

    ich war endlich sowas wie halbwegs erwachsen. ich hab lolita storm entdeckt von digital hardcore records. mir gehört seitdem immer die welt, wenn ich diese band höre. 'red hot riding hood stalks the neighbourhood gets up to no good why should she be good even if she could she wouldn't be

  • 5. le tigre - F.Y.R.

    ich bin 1999 zu den aktivisten gestossen! ich habe mir den arsch aufgerissen für irgendwelche aktionen, artikel für magazine geschrieben, dokus gedreht, nachts um 3 auf iregdwelche kräne geklettert, meinen verstand halb verloren bei den zapatisten in mexico. immer wenn ich müde war, hat mich le tigre, besonders dieser song, aufgebaut. schneller als jeder kaffee!

  • 6. Yeah Yeah Yeahs - Y Control

    manchmal regt mich alles auf. ich reg mich dann sogar über mich auf. dann denke ich mir horrorszenarien aus, die die gegenstände oder menschen heimsuchen die so mir nichts, dir nicht, rumstehen oder laufen. ich fand das immer lustig, bis ich den video zu y control sah. kleine kinder drehen durch, schneiden sich den bauch auf, hacken sich die hand ab... seit dem lass ich meine horrorszenen sein. ich denke, der text und das video haben mich zum erwachsenwerden gezwungen. das ist wohl so wie mit den postern von raucherlungen und faulen zähnen, die man kleinen kindern in der schule zeigt...

  • 7. eels - I Like Birds

    manchmal komme ich mir etwas fehl am platz vor. oft denke ich, es ist besser, nicht zu denken und sich einfach anzupassen. da hilft dann immer 'i like birds' von den eels. da muss ich dann lachen und kann weiterdenken, wie ich will! und vögel mag ich wirklich! 'i don't care for walkin' downtown crazy auto-car gonna mow me down look at all the people like cows in a heard well, i like birds' was soll man dazu sagen?!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 8. Sam Paglia - Sweet Lavalamp

    wenn man das album nightclubtropez anhört, fängt man an ganz dämlich zu grinsen, mit dem kopf zu nicken, und mit dem hintern zu wackeln. es ist einfach gute-laune-acid-jazz. während meiner schwangerschaft hab ich die CD oft gehört und dazu getanzt. deshalb ist meine tochter jetzt so fröhlich!!!

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Finmayas Freunde

Seite: 1 2 3