Soundtrack meines Lebens

  • 1. Air - You Make It Easy

    Sommer 2002 in Berlin, mein letzter Sommer in dieser wunderbaren Stadt. Meine beste Freundin und ich haben für 1 Jahr zusammen gewohnt und ne Menge Spaß gehabt. Eigentlich jeden Abend, den wir zu Hause waren, haben wir auf dem Baugerüst vor unserem Haus gehockt und Air gehört. Dieses Lied ist so besonders, weil wir beide spontan gesagt haben, dass dies das schönste der cd ist. Also immer laut aufgedreht, Caipis in der Hand und die Abende relaxed.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. No Doubt - Don't Speak

    Trotz des traurigen Textes dieses Liedes habe ich nur gute Erinnerungen. Es muss so mit 14 /15 gewesen sein, als 2 Freundinnen und ich dachten, wir seien die begnadesten Sängerinnen. Gwen Stefani war unser Vorbild, zu einer Zeit, in der wir selbst noch nicht wussten wer wir sind und so "sangen" und hüpften wir zu diesem Lied wie bekloppt. Wir hatten soviel Spaß und uns war nichts peinlich. Wenn ich heute das Lied höre muss ich immer noch mitsingen, aber nicht mehr ganz so laut und schief!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •