Soundtrack meines Lebens

  • 1. Red Hot Chili Peppers - Californication

    Der Song, dem ich meinen heutigen Musikgeschmack zu verdanken habe, der Song, der der Anfang von dem war, ohne das ich jetzt nicht mehr leben will. Dankeschön :)

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Green Day - When I come around

    Noch ein Song, der in hohem Maße für meinen heutigen Musikgeschmack verantwortlich ist. "When I Come Around" hat mich allerdings schon ein bisschen stärker in meine Richtung gedrängt, glücklicherweise. Und es ist wirklich interessant, wie sehr mein Musikgeschmack seitdem gereift ist und dass gerade diese beiden Songs ausschlaggebend für meine "musikalische Weiterentwicklung" waren...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Nada Surf - 80 Windows

    Das Gespräch, dass alles verändert, alles gebessert hat. Es stand alles so kurz vor dem Abgrund, wäre beinahe verloren gewesen. Aber es sollte nicht so sein. Schön, dass dieses Lied dabei lief. "I feel far away from you. So what else is new? The moon is closer to the sun than I am to anyone."

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. slut - Time Is Not A Remedy

    Meine beste Freundin, mein Seelenschwesterchen. Das erste Lied, das wir zusammen gehört haben, noch bevor wir unsere gemeinsame Vorliebe für die beinahe komplett gleiche Musik entdeckt haben, noch bevor wir uns "richtig" kennengelernt und angefreundet haben. Ihre Lebensfreude und Offenheit ist bewundernswert, angesichts des großen dunklen Lochs ihrer Vergangenheit, ihrer Gegenwart; immernoch. Sie schwebt immer in der Gefahr, in dieses Loch zu fallen. Jeden Tag, jede Minute. Alles, was ich will, ist, dich davor zu beschützen. Vor der bösen Welt, vor den rücksichtslosen Menschen, die nicht sehen wollen, was sie dir angetan haben. Ich kann dich nicht vor ihnen und vor deinen Gefühlen, die dich zerstören, beschützen. Aber ich bin für dich da, immer.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Archive - Again

    Mein persönliches Schlaflied. Ich kann sie gar nicht zählen - die Nächte, in denen mich 'Again' vor der Schlaflosigkeit gerettet hat. Dieses Lied ist unglaublich, es nimmt dich mit auf seiner langen Reise durch alle Höhen und Tiefen, die dir in dieser Musik begegnen. Du schwebst. Du fällst, ganz sachte. Bis du unten ankommst. Und dann? Dann schläfst du. Ruhig und tief. Du träumst die Musik weiter, sie begleitet dich, ist bei dir, in dir, bis du aufwachst...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. the notwist - Pick Up The Phone

    Wir liegen zu sechst zusammengepfercht auf unseren kleinen Liegen; in einer winzigen Kabine im Nachtzug von Montpellier nach Nancy. Nach einem zehntägigen "Urlaub" in Monpellier sind wir endlich wieder auf dem Weg nach München. Endlich? Wir müssen dieses wunderschöne Land verlassen, diese wunderschöne Stadt... Ein trauriger Moment. Ein magischer Moment. Meine beste Freundin sitzt neben mir auf meinem Klappbett, schlaflos wie ich. Wir sind mitten im dritten "Neon Golden"- Durchlauf, beobachten die vorbeibrausenden dunklen Bäume und denken sehnsüchtig an die schöne Zeit in Frankreich, die nun von einem Moment auf den anderen vorbei ist. Einfach so. Wir lauschen den ersten Tönen von "Pick Up The Phone" und plötzlich passiert es. Die Wolken reißen auf, der Mond - eine perfekte Sichel, die erstaunlich hell leuchtet - und der sternenübersähte Himmel werden sichtbar. Ich vergesse alles um mich herum, bin nur noch auf diesen Moment fixiert, auf die wundervolle Musik, den wundervollen Anblick und auf die Person neben mir, von der ich weiß, dass sie genauso fühlt. Mit der ich diesen einzigartigen Moment teile. Es gibt nur noch uns und die immer intensiver werdende Verbindung zur Musik. Fast ganze vier Minuten hält es an. Bis wir an einer hell beleuchteten Stadt vorbei fahren, die die Sterne verschwinden lässt und uns wieder zurückholt. Ich nehme das dröhnende Schnarchen im Bett quer über mir wahr, höre das Gemurmel und das unruhige Hin und Herwälzen im Bett neben mir, spüre, wie ein Riesenfuß auf meinen Oberschenkel tritt und uns die Stöpsel aus den Ohren reißt. Der Zauber ist vorbei. Aber wir haben ihn erlebt. Und der Mond begleitet uns immernoch - bis zum Tagesanbruch. Ist immer da und lässt uns an diese atmeberaubenden Minuten denken...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. The Weakerthans - Reconstruction Site

    Ihr kennt das sicher alle... Diese einzigartige Sache, mit bestimmten Songs "nur" Gefühle zu verbinden. Gefühle sind natürlich weitaus mehr als die Erlebnisse, die wir dazu im Kopf haben, die Auslöser. Und wie viel ist es wert, sich an das Erlebnis zu erinnern und das Gefühl vergessen zu haben? Das Gefühl erleben, diese kleine Erinnerung und dieses Stück Alte, nicht vollkommen Vergessene wieder zu fühlen ist dagegen unfassbar schön. Das braucht kein zugehöriges Erlebnis, keine Zuordnung. Macht es ungreifbarer, größer und wertvoller. Mit diesem wunderbaren Liedchen erinnert sich irgendwas in mir an zu Hause sein. Und schon taucht diese Sehnsucht wieder auf, diese Sehnsucht die mich, die uns alle komplett macht...

1

Diesen Soundtrack mochten auch

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •