Soundtrack meines Lebens

  • 1. Krezip - Everything And More

    Nachdem ich mich von dem Jungen, in den ich lange schmerzvoll verliebt war, losgesagt hatte, hörte ich dieses Lied sehr oft. Vor allem der Satz: "When the aching is over, I hope we can talk again." traf es sehr gut. Dies war im Oktober 2004. Ich bin darüber hinweg. Schon lange. Aber dieser Junge scheint dennoch immer noch nicht normal mit mir umgehen zu können. Smalltalk, aber mehr auch nicht. I hope someday we'll laugh about it all and everything turns out to be allright.

  • 2. Social Distortion - She's A Knockout

    Dieses Lied widmete mir ein Mensch, der mir sehr am Herzen liegt. Er ist weder mein fester Freund, noch bin oder waren wir jemals verliebt. Ich weiß, auch wenn er einige Kilometer von mir entfernt wohnt, dass er immer für mich da ist. Er versteht mich, weil er genau so ist wie ich. Wenn wir uns sehen, dann formt er meine Gedanken mit seinem Mund und ich muss noch einmal überlegen, was ich anstattdessen nun sagen soll. Ich fühlte mich geschmeichelt, als mir die Bezeichnung "Knockout" zu eigen wurde - kombiniert mit z.B. dieser Textzeile: She's a knockout. Some friends were tellin' me, just the other day They walk right up to her, they don't know what to say. And when she calls me, hear a ring on the telephone. I'll be there waiting for her, sitting at home. Ich bin froh, dass es ihn gibt und dass er in mein Leben trat. Als einer meiner besten Freunde.

  • 3. The Wohlstandskinder - Träne

    Als ich dieses Lied zum ersten Mal hörte, dachte ich, dass er perfekt zu mir passt: hier ist mein platz zwischen lachen und weinen fast ein amokläufer voller humor- voller haß ein lachen entwich doch nicht absichtlich eine träne rollt völlig ungewollt

  • 4. Incubus - Here In My Room

    In dem Moment in dem dieses Lied in unserem Bungalow lief, war einfach alles "gut". Nichts störte. Alles schien perfekt. Es war schon Nacht, alle waren still, als Here in my room kam. Wir saßen auf der Couch, der Rauch umhüllte uns, die Flaschen standen seelenruhig auf dem Tisch vor uns, wir schauten aus dem Fenster und sahen die Sonne langsam aufgehen. Scheint ein wenig kitschig, war aber in dem Moment echt wunderschön und so passend. If the world were to fall apart In a fiction-worthy wind I wouldn't change a thing...here in my room

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. The Beatles - Michelle

    Dieses Lied sang mir meine Mum immer als Baby vor, damit ich eingeschlafen bin. Und als ich dieses Lied dann mit 11 Jahren wieder gehört hatte, kam es mir sogleich bekannt vor, ich wusste nicht warum, bis meine Mum zu mir meinte: Das hab ich dir immer zum Einschlafen vorgesungen. Wie schön, dass mein Unterbewusstsein sich an solche Dinge erinnert.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Jack Johnson - Sitting, Waiting, Wishing

    Als der Fernseher dieses Lied ausstrahlte, kam ich mit meinem letzten Freund zusammen. Wenn man die Augenblicke, in denen man "zusammen kommt" überhaupt genau festlegen kann. Zumindest küssten wir uns da das erste Mal. Zwar hat das ganze nur sehr kurz gehalten, aber diese Zeit war sehr schön. Manchmal braucht es seine Zeit, um festzustellen, dass man nicht zusammenpasst. Aber bereuen sollte man diese schöne Zeit nicht. Immerhin sind wir deshalb noch Freunde.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. Silbermond - Durch Die Nacht

    Ein emotionaler Tiefpunkt wurde begleitet von diesem Lied. Bewegt durch den Text und den Alkohol, der im Laufe des Abends, meine Kehle berührt - und nun wohl im Blut angekommen war, kamen mir die Tränen. Inmitten all meiner Freunde und lauter fremden Menschen überkam mich meine Wut, meine Enttäuschung - alles. ER lief an mir vorbei und sah mich nur irritiert an, und in meinen Ohren klang: Was hast du mit mir gemacht? Warum tust du mir das an? Ich will weg von hier, Doch es scheint egal wohin ich lauf - Das mit dir hört nicht auf.. Ich krieg dich nich aus meinem Kopf und dabei muss ich doch.. Daraufhin nahm mich mein bester Freund in den Arm, und dann wurde mir klar, was wirklich zählt.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 8. Die Ärzte - Wie Es Geht

    Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr inmitten von Menschen sitzt, um euch herum ist Lärm, Spaß, etc. und ihr seid versunken in eure Gedanken? So ging es mir auf einem Geburtstag, als dieses Lied kam. Mir gegenüber saß der, dem ich noch was sagen wollte, wusste nur nicht wie es geht. Ich dachte immer, das ist doch kein Problem Jetzt saß ich da wie ein Kaninchen vor der Schlange Und ich fühlte mich wie gelähmt. Und ich hatte gerade meinen Mut gefasst: Was ich versuche dir zu sagen, ist: Ich liebe dich, da sagte er: Tschüss. Ich fahr jetzt. Wir sehn uns ja Montag in der Schule.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •