Soundtrack meines Lebens

  • 1. Die toten Hosen - Wort Zum Sonntag

    Meine Mutter ist großer Fan. Als ich noch in die Grundschule ging, hat sie mal wieder einen Sonntagmittag lang die Wohnung geputzt. Dabei lief dieses Lied. Zitat: "Das singst du aber bitte nicht in der Schule!" Sie ist inzwischen noch keine 60, aber schon nah dran und fängt noch keine Sätze mit "früher" an.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Udo Lindenberg - Hinterm Horizont

    Das erste Lied, das ich mitsingen konnte. Danach kam "Da steht ein Pferd aufm Flur" und "Bodo mit dem Bagger". Obwohl es enorm kitschig ist, finde ich es doch auch immernoch schön. Udo Lindenberg eben.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. echt - junimond

    Maxi-Cd gekauft und dieses Lied in der Endlosschleife gehört. Eine Freundin sagte: "Pass auf, dass du dich nicht überhörst und es bald nicht mehr hören kannst." Nie geschehen.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Sublime - Wrong Way

    Steht für alle Alben dieser großartigen Gruppe, die mit Janis Joplin zusammen meine Jugend geschrieben hat.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Leonard Cohen - Hallelujah

    Ich war gerade wenige Stunden frisch getrennt und durch den Wind und erzählte das einem Freund von mir. Er setzte sich mit mir auf einen Biertisch und begann, kommentarlos dieses Lied zu singen. Es ging mir so viel besser danach. Zwei Jahre später sang er auf einer Feier auf der Bühne "Wo is Julia, wo is Julia?!" Schwer, den Zauber da noch zu behalten!!!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. The Killers - Mr. Brightside

    Lange Nächte, viel geredet, Wein, Zigaretten, Parties mit Anja. Mein Lieblingslied, seit Jahren.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. Frank Turner - I knew Prufrock before he got famous

    It´s just- Frank Turner.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 8. The Kooks - See The Sun

    Album gekauft, Lied gehört, verliebt gewesen in diese Platte. SouthsideLineup gecheckt. Kooks spielen. Karten gekauft. In meinem Kopf: the Kooks spielen am Samstagabend dieses Lied. Die Sonne geht hinter der Bühne, welche in orangem Licht schwimmt, unter.... Die Kooks haben nachts um zwölf gespielt, es war saukalt und Luke Pritchard war sternhagelvoll, als er auf die Bühne ist.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 9. Lily Allen - Littelest Things

    Würde ich auf Frauen stehen- Lily Allen wäre die Frau!

  • 10. Moneybrother - Dom vet ingenting om oss.

    Schweden 2008. Ich war in Göteborg mit Leuten, die ich kennengelernt habe, in Kungsgatan. In einer Bar, welches auch ein Klamottenladen war, lief dieses Lied hoch und runter. Wir waren anschließend auf einem Aussichtspunkt und haben die Lichter der Stadt, die ich so liebe, von oben angeschaut. Hach.

  • 11. The Kelly Family - No Lies

    Der erste Streitzug gegen die Macht meiner Eltern über ihre Tochter. Ich war elf und die Kellys kamen in unsere Stadt. Ich MUSSTE als eingefleischter Fan unbedingt dort hin. Ich probierte es mit lieb sein, mit zornen, mit weinen, mit Kompromissen- meine Eltern waren eine harte Nuss. Kurz vor dem Konzert hat mein Papa mir die Karte gekauft. Ich war glücklich, wie eine Elfjährige glücklicher nicht sein könnte.

  • 12. Macy Gray - I Try

    Mein erstes Theater, wir hatten das immer während dem Malen und in der Gaderobe gehört. Ich hab mich ziemlich cool gefühlt. Macy Gray fand ich auch cool und den türkisen Mantel von ihr im Video und die pinke Geranie auch. Und alle Leute, die dort dieses Album immer gehört haben, fand ich cool. Heute find ich Theater toll, Macy Gray super und das Lied schön. Geht auch.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 13. Ane Brun - Big In Japan

    Lässt mich an den wahrscheinlich tollsten Mann denken, mit dem ich schon so lange so viele wunderbare Lieder verbinde und mit dem ich schon so viel und so schief in seinem Auto gesungen hab. Kürzlich saßen wir nachts am Hohkreuz, wo wir früher so oft saßen. Man kann das ganze Schussental sehen. Das Lied hat alles komplett gemacht.

  • 14. Stephan Eicher - Déjeuner en paix

    Hat mein Papa immer auf der Urlaubsautokassette gehabt, wie auch "Beds are burning", "Sympathy for the devil", "the Passenger" und noch einige andere Lieder, die ich mit Urlaub verbinde. Weil ich kein Wort französisch kann, mein Papa dafür fließend, hat er es mir irgendwann übersetzt. Ich mag die Sache mit den Geigen...

  • 15. J.F. Degenhardt - Drei glänzende Kugeln

    Blanker Horror! Aber schön dabei.

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •