Soundtrack meines Lebens

  • 1. Massive Attack - Unfinished Sympathy

    emotion pur - anfang der studienzeit - ein kurze aber intensive beziehung - ich werde jedesmal rührig wenn man diesen track hört, dazu das unfassbare "one shot ich lauf durch die strassen von london video" ... schon tausend mal gehört - hängt es mir niemals zum hals raus

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. the streets - Blinded By The Lights

    nach einem gelungenen abend im club extra noch 30 minuten zum auto gelaufen um diesen track als persönliche abschlussplatte des abends zu hören ...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. joakim - Come Into My Kitchen

    das erste mal unter der honselbrücke in ffm unter einfluss von wunderlichen zauberpilzen gehört - schwer psychotisch mit unbeschreiblichen slomo bassgewalten ... dazu leicht alternative ausdrucktänzer ... keine fragen mehr !

  • 4. ron trent - Altered States

    immer schon vergöttert aber nie im club gehört, bis dann 1999 in toronto von johnny fiasco an meinem geburtstag als erstes lied des sets gedroppt - tränen in den augen - ganz großer pathos !

  • 5. luciano & quenum - Orange Mistake

    dieser track wird für mich immer robert johnson sommer 2003 bleiben ...luciano und quenum reiten die orgel wie keiner zuvor :) eher tool als track , aber immer organisch schnatternd klöppelnd ...

  • 6. radiohead - idiotheque

    eine exfreundin brachte mich auf diesen track, der uns einen ganzen sommerurlaub in südfrankreich begleitete - mehr idm und autechreartiges gefrickel als die meisten anderen songs resultieren im mit abstand größte track von radiohead - emotion pur !

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. dbx - Losing Control

    wer irgendwann mal im omen (ffm) war kennt diesen track ... die geflangten vocals wabern auf und ab i´m ,loosing control ... der perfekte soundtrack für so manche mid neunziger feier exkurse ... die essenz quasi :)

  • 8. Dinosaur jr. - Forget The Swan

    es muss wohl 1986 gewesen sein , in einem kleinen nicht so besonders sortiertem laden der auch ein paar wenige punk rock scheiben führte - platte dort angehört und sofort am ersten lied hängen geblieben ... irgendwie traurig aber hochemotional !

  • 9. mudhoney - Touch Me I´m Sick

    vergesst den ganzen grunge mist ... das hier ist der real shit !! es muss wohl in der zehnten klasse gewesen sein - auf einer abi party spielte mein dj kollege plötzlich diese platte und nichts mehr war so wie vorher ... (one, two) ooh wow ooh i feel bad, and i've felt worse i'm a creep, yeah, i'm a jerk come on touch me, i'm sick wow i won't live long, and i'm full of rot gonna give you - girl - everything i got touch me, i'm sick, yeah touch me, i'm sick come on baby, now come with me if you don't come if you don't come if you don't come you'll die alone wow ooh i'm diseased, i don't mind i'll make you love me 'till the day you die come on touch me, i'm sick ahhh fuck me, i'm sick come on baby, now come with me if you don't come if you don't come if you don't come you'll die alone

  • 10. aphex twin - Windowlicker

    this is määädness ! epochaler track von richard d james ... unvergessen die szenen auf der vision 2000 (?) morgens um 11 auf der tanzfläche - sven v. spielt diesen track und ca 600 dem video nicht unähnliche tanzperformer bewegen sich dazu ... weird !!

  • 11. Atjazz - It's Complete (Chateau Flight Darkside Mix)

    sehr kuriose geschichte zu diesem song ... er war schon ca 1 jahr erschienen, da saßen sowohl mein damaliger mitbewohner, als auch ich in getrennten zimmern vor dem rechner und recherchierten nach neuen musikalischen perlen da stießen wir beide gleichzeitig auf diesen track luden ihn runter und waren sofort fassungslos ... jahrhundert track dieser remix - ganz große gänsehaut ... dementsprechend groß auch das hallo, als aus beiden zimmern der selbe track ertönte ....die nächsten zwei wochen lief in unserer wohnung eigentlich auch nix mehr anderes ... immer noch einer meiner top 10 tracks ever ....

  • 12. Mekon feat. Marc Almond - Please Stay (Röyksopp Remix)

    ein paar tage vorher erworben kam dieser track auf der autofahrt von frankfurt auf eine party in pforzheim so richtig zu ehren ... ich saß die komplette fahrt auf dem beifahrersitz spulte den track zurück und schrie dabei immer wie von sinnen ... das ist der sommerhit, das ist der sommerhit !! wahnsinns streicher, kitschige vocoder stimmen alles was ein veritabler sommerhit braucht .... etwas in vergessenheit geraten, letztes wochenende in der panoramabar mal wieder gehört und sofort wieder große emotion .... da geht einem das herz auf ....

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Dangerseekers Freunde