Soundtrack meines Lebens

  • 1. Tomte - Die Schoenheit der Chance

    "Und ich weiß, was für ein Wetter über der Stadt lag in der Nacht, als du mich in deine Arme nahmst und wir uns schworn uns zu behalten." Weil es für die wunderschöne Leichtigkeit steht, die auch eine Beziehung mit Hindernissen haben kann.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Shout Out Louds - Impossible

    Someone promised me a new chance, yes, you promised! Ein Sommer, Ein Lied. Lange Naechte am Strand, Millionen von Sternen am Himmel. Tagsüber Hitze und das erfrischend kühle Nordseewasser. Menschen, die man nie vergisst. Wunderbare 3 Wochen. Und die Melodie von Impossible dazu im Ohr. (:

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Nneka - Heartbeat

    Tanzen, tanzen, tanzen. Wie gern ich doch immer tanzte. Aber mit dir ist das seltener geworden, warum auch immer. Ich dachte immer, du tanzt auch gern. Als wir nicht zusammen waren, haben wir beide getanz. Aber jetzt scheint das anders zu sein. Und dieses Lied kommt eben nur noch über Kopfhörer in mein Ohr. Und lässt mich daran denken, wie gerne ich einmal auch MIT dir tanzen würde.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Blood Red Shoes - Say Something, Say Anything

    Ich will loslassen. Ich will den Schmerz loslassen, JETZT! Das geht nicht, nein. Vor Allem, wenn nicht alles geklärt ist. Ein Text, der es mit Zeilen wie "how long, how long, how long can you miss someone?" oder der genialen Strophe "well it's left a gaping hole a space i can't fill on my own so what's left to be said? and who's there to take good care? for us, and for her to lead on and ease what hurts to take sides, to take pride, to fight through disguise and lies?" einfach trifft. Der aber andererseits den Schmerz des Verlassenwerdens und des noch-aneinander-hängens übertönt. Danke, Blood Red Shoes. Ich lebe noch.

  • 5. Lykke Li - Tonight

    Ich warte auf dich, ich habe Angst. Lass mich nicht fallen, lass mich nicht gehen. Don't you let me go, let me go, tonight. Du bist gekommen, mitten in der Nacht. Und du hast mich nicht fallen lassen. Du hast mich gerade eben noch so gefangen.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Jamie T - Calm down dearest

    Ach, was will ich denn im Skigebiet mit meiner Höhenangst? Bauchschmerzen waren die Folge dieses abwegigen Plans. Und langweilige Tage im Hotel. Mit genug Abstand und Platz für Gedanken. Und fürs Kraft tanken. Und für's vermissen. EIn schöner Beweis dafür, das es doch nciht egal ist. Wir uns nicht egal sind. Ein Vormittag auf dem Balkon, eine Vollgemalte Seite. Ein Lied mit genau diesen Zeilen: It's the past, it's the future but I don't know how to carry on through the rights and wrongs. oh, wie wahr. Oh, wie wahr. Und so zum Scheitern verurteilt.

  • 7. Laura Marling - My Manic And I

    "And Im sorry young man I cannot be your friend I dont believe in a fairytale end. I dont keep my head up all of the time. I find it dumb when my heart beats my mind. And I hardly know you i think i can tell these are the reasons I think that we're ill." es ist aus. es ist traurig. es ist schmerz. ich weiß nicht viel, ich kann nicht loslassen. worte wie "ich weiß nicht, wie ich mit dir umgehen soll. denn ich mag dich immernoch sehr." oder "manchmal wär ich gern bei dir" stehen im raum. ein sauberer schnitt? nein, wohl kaum. aber oh, nein, so geht das nicht. ich gehe kaputt daran, an dem hin und her, dem her und hin. diese abhängigkeit. weil du immernoch der bist, dem ich vertraue. wem auch sonst?

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 8. Tegan and Sara - Con

    Die Zeit ist geschätzt. Es taucht immer, immer wieder in meinem Leben auf. Es geht uns nicht immer gut. na und? einfach ist es nicht, na und!?! es ist wut. es ist trotz. es sind tausend gefühle, die in diesem lied zusammen treffen. und mich daran erinnern, was wir alles geschafft haben. ich und du, du und ich. clara. danke. danke, clara. encircle me, i need to be taken down!

  • 9. The Notwist - Consequence

    Einmal ist es eine Erinnerung an die Zeit, in der du im Krankenhaus lagst. Nicht mit auf deine Kursfahrt, deine Abifahrt, deine Abschlussfahrt konntest. Und ich da war, jeden Tag. Glücklich war. Es war so eine Ruhe, die Septembersonne ließ sich durch die Vorhänge nur erahnen, aber der Weg zu dir war Zauber. Und die Zeit bei dir, trotz deines schlechten Befindens, eine gute. Denn ich konnte dir etwas geben mit meiner Anwesenheit. Es war zwar "Fail with Consequence" aber auch "Lose with Eloquence.. and a smile". An honest smile, eines das Halt gibt. Es war ein Trost für alles und dich und uns. Das Lied taucht bei unsrer Trennung wieder auf. Diesmal treffen die Zeilen. Fail with consequence, und nun in reiner Resignation. Ja, wir haben aufgegeben. Es war falsch. Und ich scheitere konsequent. Und versuche es mit Gleichgültigkeit zu tragen. Und einem Lächeln - einem Falschen. Diesmal alleine.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 10. Girls in Hawaii - Couples On TV

    Girls in Hawaii, Schlachthof Wiesbaden. Klein, schön, zusammen. Aber irgendwie distanziert. Danach lange Fahrt zurück, gegen zwei Uhr treffen wir noch auf dem großen Geburtstag dreier Bekannter (vielleicht teilweise Freunde) ein. Guter Abend, denn ich stehe für mich allein. Bin mehr als nur die Freundin von dir. Rede mit diesem und jenem, habe Spaß. Ein guter Abend für uns. Ein gutes Paar für einen Abend. Gegen Vier sind wir bei dir zu Hause. Ich friere unheimlich, du wärmst mich, die restliche Nacht. Oh. Eine der besten Erinnerungen an das "Wir". Danke für diese Momente.

  • 11. Radiohead - Creep

    immer wieder, immer wieder. niederlage, niederlage! jippieh. zeit creep auszupacken. ja. eventuell die acoustic-version, i like it. es ist ironie, ja. aber es ist auch ehrlichkeit. ein begleiter für schlechte momente. ein zauberlied. ein helfer, einunterdrücker. ein tränenbringer. i'm a creep, i'm a weirdo. what the hell am i doing here? i wish i was special. you're so fucking special.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 12. Foals - Electric Bloom

    Geniales Konzert, superglatte Straßen, ein alter Golf. Vorband verpasst, UBahn in die falsche Richtung genommen. Getanzt als gäbs kein Morgen mehr. Ich will zurück zu diesem Abend, ich will zurück in diese Zeit.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Danceintothenight.s Freunde