Soundtrack meines Lebens

  • 1. Lamb - Gabriel

    Wenn ich diesen Song höre, glaube ich an etwas Übernatürliches, an etwas, wann man nicht rational erklären kann. Wenn ich den Song höre, dann verbinde ich jegliche Emotionen mit ihm. Sei es zu meiner Familie, meinen Freunde, meinem Leben. Wenn ich diesen Song höre, dann wird mein so oft kaltes Herz für 4:18 min erwärmt.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Johnny Cash - Hurt

    2005 habe ich ein Auslandssemester (VIVA ERASMUS) in Schweden gemacht. Dort habe ich tolle Menschen kennengelernt, wobei ein Mädchen mich für zwar witzig und nett, aber oberflächlich hielt. Ihre Vermutung basierte auch auf meinen Musikgeschmack, wobei sie meine Musik nur auf Partys zu hören bekam, auf denen man natürlich nicht so tiefsinnige Musik spielen konnte. Um sie vom Gegenteil zu überzeugen, nahm ich eine CD auf mit Songs, die mir wichtig sind, weil sie was aussagen und mir in mancher Stunde geholfen haben. Eines dieser Lieder war die fantastische Version von Hurt, gesungen von The Man in Black who always walked his line.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •