Soundtrack meines Lebens

  • 1. Thomas D - Solo (featuring Nina Hagen)

    Mein erster großer Liebeskummer und das war die Hymmne dazu.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Natural - Put Your Arms Around Me

    ja, es ist eine Boygroup schnulze, aber ich verbinde damit den Frühling von 2001, in dem ich ziemlich glücklich war. Seit dem höre ich dieses Lied immer, wenn die ersten Sonnenstrahlen rauskommen und die Luft warm wird. Eben wenn ich Frählingsgefühle bekomme.

  • 3. The Connells - '74-'75

    Das Lied der letzten Stufenfahrt. Wir haben es gegrölt, als wir nachts zur Disco geschwankt sind. Einmalig wie 60 Leute quasi gegenseitig tragen und alle den Refrain grölen.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Juli - Geile Zeit

    mein Ich-sage-Tschüss-von-der-Schule-und-von-den-Leuten-die-ich-vielleicht-nie-mehr-wiedersehe-Lied, auch wenn der Texthintergrund nicht viel mit sowas zu tun hat. Egal. Ich liebe dieses Lied.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Farin Urlaub - Unter Wasser

    mein Abi-Hoch-Geh-Lied. Als ich zum letzten mal "das Meer, quasi die ganze Vergangenheit und meine ganzenfreunde sah musste ich schlucken...als dann die Zeile "ich nehme Abschied und dann springe ich hinein kam" habe ich geweint...es war einfach nur ungeheuer emotional...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •