Soundtrack meines Lebens

  • 1. Soulwax - Accidents & Compliments

    ein freund hat mir die cd geschenkt. am anfang dachte ich: geht so, electro-gerocke. bis der song kam. wunderschön und voller kraft. und hoffnung. die brauche ich im moment.

  • 2. the cure - A Letter To Elise

    egal wann und mit welcher frau. bei jedem liebeskummer kommt irgendwann "a letter to elise". mit der textzeile "it doesn´t matter what you do, i know i´ll never really get inside of you to make your eyes catch fire the way they should." "elise, believe i never wanted this. this time i thought i´d keep all of my promises." wie schmerzhaft. und wie wahr. der song lässt mich grad wieder erschaudern. mit schmerzender vertrautheit.

  • 3. tocotronic - näher zu dir

    Bis November dachte ich, ich wüde nie wieder glücklich sein können. Jetzt bin ichs. Dank dieser einen Frau. Die mit den rosa Klettverschluß-Converse, die mir gezeigt hat, dass es weitergeht. Nicht nur "nicht schlecht weiter", sondern "alive & kickin´". Danke, Frau.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. The Killers - All These Things That I've Done

    Das Lied war auf meinem Autofahrsampler für den Umzug nach Berlin. Hat sich ausgezahlt, das kleine Lied. Der Umzug auch. Gitarrenpop ganz groß. "If you can´t hold on, hold on. Hold on." Mach ich. "I got soul, but i´m not a soldier." Hab ich auch. Bin ich auch nicht. Im Auto brülle ich den Text mit. Wenn der Song auf Repeat läuft.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Cournal_kincades Freunde