Soundtrack meines Lebens

  • 1. The Roots - The Seed (2.0)

    Seit ich dieses Lied gehört habe, kann ich mich nicht satt hören. Vor jeder Party, im Auto, zu Hause, alleine im Zimmer tanzend, mit Freunden, auf jeder Party. Das Lied bring gute Laune, Erinnerungen an all die Moment in denen eine Party besser wurde und zu denen ich auf die Tanzfläche gestürzt bin.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Chris Isaak - Wicked Game

    Dieses Lied gehört zu jeder Flasche Wein die ich trinke. Immer wenn ich mich einsam fühle, enttäuscht bin, traurig. Das Lied hilft mir den Tiefpunkt zu erreichen, beruhigt mich, dannach geht es wieder aufwärts.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Coldplay - Don´t Panic

    Dies ist das schönste Lied, das mich aufwecken kann. Morgen für Morgen. Der ruhige Anfang, diese tolle Stimme, Zeit aufzustehen, die Vorhänge aufzureissen und wenn ales gut läuft duftet es schon nach Kaffee. Schade nur das es so kurz ist. Aber vielleicht ist das der Grund warum man es so oft hören kann.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Pixies - Where Is My Mind?

    Das erste mal in "Fight Club" gehört. Dann ab und zu mal. Dann im Mp3-Player als ich am Frankfurter Flughafen auf meine Schwester gewartet habe, die 1 Jahr im Ausland war. Ausgerechnet bei diesem Lied kommt sie vor Freude weinen zum Ausgang heraus, wir fallen uns in die Arme und sind begeistert. Jetzt da ich meine Schwester nicht mehr so oft zu Gesicht bekomme (Studium) denke ich bei diesem Lied an sie und werde ermahnt sie wieder mal anzurufen. Meine große Schwester.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •