Soundtrack meines Lebens

  • 1. Kettcar - Landungsbrücken Raus

    Als ich in inniger Liebe der Stadt Hamburg verfiel, gab es den Song noch gar nicht. Ich war nachts mit zwei Freundinnen auf dem Weg in die Hansestadt. Ich erwartete keine Überraschungen, kannte ich die Stadt doch schon einigermaßen. Als aber vorm Elbtunnel links und rechts neben mir die Lichter des Hafens mir so willkommen entgegen schienen und durch das offene Fenster eine Brise mit dem Duft von Freiheit ins Gesicht bließ. war es um mich geschehen. Ich verliebte mich bis über beide Ohren in diese Stadt, in der die Menschen gar nicht so kühl und zurückhaltend sind, obwohl sie diesen Ruf haben. Kettcar haben mit ihrem "landungsbrücken raus" mein gefühl von jener Nacht ganz genau eingefangen. Ich höre diesen Song bis heute jedesmal, wenn auf den Elbtunnel zufahre. Zwar bin ich nicht bei den Landungsbrücken, aber das Gefühl ist dasselbe!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Oasis - Live Forever

    Das erste Festival meines Lebens. Das erste Mal Oasis live. Ich fieberte diesem Wochenende entgegen und nichts konnte mir die Vorfreude verderben. Nicht mal mein miserables Ergebnis bei der mündlichen Abiprüfung. In zwei Wochen würde die Schulzeit Vergangenheit sein und dann galt nur noch: live forever! Am Abend vor dem Konzert dann der erste Dämpfer. Liam und Noel hatten sich (mal wieder) gefetzt und so würden Oasis ohne Noel auftreten. Wie bitte? Ich konnte es nicht fassen. Seid vier jahren wartete ich auf dieses Konzert und dann sollte ich auf den Menschen, der all diese herrlichen Songs geschrieben hatte verzichten? Ich wußte nicht, ob ich die Band ohne Noel sehen wollte... Zwei Stunden später fand ich mich mitten in einem Pulk Engländer vor der Bühne wieder. Und für einen Moment konnte ich wirklich glauben: we´re gonna live forever...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Tomte - Die Schoenheit der Chance

    thees uhlmann hält ein leuchtfeuer in die luft und singt aus voller kehle. vor der bühne wissende gesichter und klopfende herzen. so soll es ein, so war es gedacht...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •