Soundtrack meines Lebens

  • 1. Nirvana - Smells like teen spirit

    Ich ging mir meiner italieníschen Freundin abends durch eine Straße in der Nähe der "temple bar" in Dublin. Es war ein milder Sommerabend, zu der Zeit wo die Sonne nie richtig untergeht in Dublin. Die Straßen waren voller fröhlicher Menschen. Wir gingen zu Mc Donalds, denn wir kamen nirgendwo anders herein, da wir noch nicht Volljährig waren. Mit unserem O- saft in der Hand, gingen wir nun durch die Straße, als wir auf zwei Straßenmusiker stießen, blieben wir stehen. Einer schwenke mit Fackeln herum, der andere sang mit seiner gitarre in der Hand. Er sang mit einer hammergeilen Rockerstimmt "smells like teen spirit". Ich bekam Gänsehaut und dieses Bild werde ich nie aus meinem Kopf bekommen. will ich auch nicht. Die ganze Stimmung war einfach genial. Dieses seichte Licht, die Fackeln, die Stimmt- einfach fantastisch. Jedesmal wenn ich das Lied höre, denke ich an diesen Moment. Noch heute habe ich einen sehr innigen kontakt zu der Italienerin....

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Roger Sanchez - Another Chance

    Ich lang mit einem supergeilem Spanier im Bett. Er wollte mich Küssen, aber ich ging nicht darauf ein, weil ich einen Freund hatte. Mit dem machte ich dann noch am gleichen Tag Schluß als ich wieder in Deutschland war. Das erste Lied was ich danach hörte, war "another chance"....Echt dumm gelaufen. Noch heute hätte ich gerne eine zweite Chance,denn der Typ war sowas von süüüüß....

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
Seite: 1 2 3