Soundtrack meines Lebens

  • 1. Phantom Planet - California

    Im Sommer 2002 war ich mit einigen Freunden Leiter einer Jugendfreizeit unserer Kirchengemeinde in Slora/Norwegen. Neben den faszinierenden Norwegen, habe ich dort auch viele tolle Menschen kennengelernt, bzw. noch besser kennen gelernt. Dieses Lied versetzt mich irgendwie immer wieder in diese Stimmung, die ich während dieser Zeit hatte - euphorisierend, abenteuerlustig und einfach glückselig mit mir und mit meinem Umfeld (besonders mit meinem Kumpel Hauke). Toll, was so ein Lied kann.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. The Verve - Bitter Sweet Symphony

    Nach meinem Abi 2003 hatte ich die Gelegenheit als "Betreuer" eines einmonatigen Austauschs der 11. Klasse meiner ehemaligen Schule mit nach Australien zu fahren - wir haben u.a. Halt gemacht auf Great Keppel Island, wo ich nicht nur tagsüber am Strand war, sondern auch später am Abend; dieses Lied im Discman, untermalt vom monotonen Wellenbrechen und den Blick in den unglaublichen Sternenhimmel. Komischerweise vermischen sich bei diesem Lied die Bilder von Great Keppel Island mit denen von Gili Trawangan (Indonesien), wo ich 3 Monate vorher war, aber nie dieses Lied gehört habe. Ist wohl so wegen der Ferne, den Stränden, dem Meer und vor allem dem ähnlichen Gefühl, wenn man am anderen Ende der Welt an einem bezaubernden Ort ist.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Truck Stop - Die Frau Mit Dem Gurt

    Dieser Song steht für die musikalische Vorbildung aus meinem Hause - einfach sensationell. Solche Hits oder ähnliche wie "Hier kommt Kurt" von Frank Zander oder alles von Torfrock, Jürgen von der Lippe ("Lars von Mars") und Klaus und Klaus hab ich als kleines Kind vorgesetzt bekommen und natürlich mitgesungen - sowas prägt natürlich... Meine Kumpels ziehen mich immer noch mit meiner Tanz- und Singperformance zum "Lars vom Mars" auf...

  • 4. Simon and Garfunkel - The Sound Of Silence

    Mein Bruder und ich hatten das Glück, einen Raum als unser "Computerzimmer" nutzen zu können - angefangen hat es mit einem Amiga 500 und nem Super Nintendo... Nebenbei hatte mein Bruder seine Gitarren da rumstehen, die mir damals nur im Weg waren. Wenn ich nun den wichtigen Dingen im Leben nachgegangen bin (z.B. Secret of Mana!!!), hat mein Bruder im Hintergrund die Gitarre gezupft... Damals hat es mich verständlicherweise meist genervt - heutzutage würde ich auch gerne ein Instrument spielen können und beneide diejenigen, die das so gut können wie mein Bruder. Aber hey - immerhin kann ich ganz gut mit nem Controller umgehen... Auf jeden Fall ist dies eines der Lieder, die er häufiger gespielt hat (und noch spielt) und deren Melodie untrennbar mit seiner Stimme verbunden ist - und nicht nur dann, wenn ich diese Lieder höre, fühle ich mich glücklich, so einen tollen Bruder zu haben.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Danzel - Pump It Up

    Kurz vorm neuen Semester konnte ich mit dem Futsal - Team (so eine Art Hallenfußball) an den Studenten - Europameisterschaften auf Zypern teilnehmen. Leider war das Turnier nicht sonderlich erfolgreich und ich konnte eigentlich auch gar nicht spielen (nur mit Schmerzmitteln), da ich immer noch Folgebeschwerden von nem Snowboard-Unfall hatte... Aber dafür haben wir eine der lustigsten Partynächte überhaupt erlebt - angefangen in so ner komischen Bar mit ner Riesenbowle für die Mannschaft, danach in die Diso "Carwash" und den Abend im "River Reggae Club" (unglaublich - hinter einer schäbigen Fassade tut sich plötzlich ein Canyon auf, in dem ein Fluss in der Mitte angelegt ist und überall sind Palmen und Liegen und Bars und Stege, von denen man ins Wasser fällt und ne chillige Hintergrundmusik) beendet - klingt jetzt nicht so sonderlich aufregend - war es aber!! Und ständig lief dieses Lied... Eigentlich find ich solche Lieder recht mau - aber um an dem Abend abzufeiern, war es einfach passend.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •