Soundtrack meines Lebens

  • 1. Hot Hot Heat - Goodnight Goodnight

    War mal (ausnahmsweise) schlecht gelaunt und hatte irgendwie überhaupt kein Bock vor die Tür zu gehen, draussen war sowieso Regenwetter. Doch dann kam "Goodnight Goodnight" im Radio (!! ausnahmsweise auch mal gute Musik im Radio) und ich hab mir sofort die Platte gekauft. Danach bin ich dann allein zur Musik in meinem Zimmer rumgehüpft, mit Luftgitarre spielen und so. Abends war ich noch weg und hatte eine echt gute Zeit. Derzeit ist das also einer meiner Lieblings-Gute-Laune Lieder. Dieses Gezwitscher am Anfang ist ja auch irgendwie sau cool...obwohls vielleicht ein bisschen kitschig ist...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Moneybrother - Reconsider Me

    Moneybrother ist so richtig gut um Trennungen zu verarbeiten. Er schreibt nicht nur tolle Melodien, sondern auch extrem gute Texte, in denen er ziemlich zu leiden scheint. Die Texte sind meistens ziemlich melancholisch und nicht gerade aufmunternd, aber sie können trösten, denn man weiss, das man nicht der Einzige auf der Welt ist, der so fühlt. "Reconsider Me" hat mir deshalb so gut gefallen, weil ich genau das nach der Trennung dachte. Besser hätte ich meine Gedanken nicht ausdrücken können und es erstaunt mich immer wieder, wie viel Moneybrother innerhalb von drei Minuten in dem Song zur Sprache bringt. Es ist immer ein gutes Gefühl verstanden zu werden. Moneybrother ist in meinem CD Player jedenfalls nicht mehr weg zu denken, in guten wie in schlechten Zeiten... ;)

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Audioslave - Like A Stone

    Audioslave haben mich ein halbes Jahr lang an der Ostküste Australiens entlang und durchs Outback begleitet. Leider hatte ich nicht die ganze Zeit über ein CD Player, so dass ich im Laufe der Reise "nur" noch die damalige Single "Like a stone" im Radio hören konnte. An der ganzen Platte kleben viele Erinnerungen von sehr schönen Orten und tollen Erlebnissen. Jedesmal wenn ich die Platte höre, bekomme ich ein bisschen Fernweh...aber jetzt bleib ich erstmal hier!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Maximo Park - Apply Some Pressure

    Ich lag gestern Nacht im Bett und hab meine Gedanken schweifen lassen. Dazu habe ich Maximo Park gehört. Als dann "apply some pressure" lief, hörte ich die wunderbare Textzeile: "...What happens when you lose everything? You just start again, you start all over again..." Davon war ich so fasziniert, dass ich mir jetzt vorgenommen habe, mir diese Worte mal öfter in den Kopf zu rufen. Das Lied wird so schön locker und optimistisch vorgetragen, dass man die unangenehmen Dinge im Leben vergisst und Mut für einen "Neuanfang" bekommt. Macht Spass!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Championshipvinyls Freunde