Soundtrack meines Lebens

  • 1. Tocotronic - Nach Bahrenfeld im Bus

    Tocotronic verehre ich ja seit meiner frühen jugend. dieses lied habe ich mir einmal in der live-version auf eine kassette gespielt und diese kassette in meinem alten walkman eingelegt und bin dann in den zug gestiegen und seitdem gehört dieses lied einfach dazu, wenn ich mit dem zug unterwegs bin. irgendwie löst dieses lied so eine aufbruchstimmung aus. finde ich zumindest...

  • 2. The Jesus And Mary Chain - Just Like Honey

    ich habe "psychocandy" von the jesus and mary chain vor ein paar jahren in einer wühlkiste entdeckt. ich habe mir das album natürlich gekauft und habe es sofort gemocht. vor ein paar wochen war ich mit einem freund im kino. wir haben uns "lost in translation" angeschaut. ein großartiger film. und in der schlußszene "just like honey". an diesem abend habe ich erkannt, dass dieser freund zwar genau das ist, was ich suche, aber eben doch nicht. nach dem kino sind wir auf ein bier gegangen und haben über musik gesprochen. seitdem höre ich the jesus and mary chain wieder öfter.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Pixies - Wave of Mutilation

    ich mag die pixies einfach. und dieses spezielle lied ist einfach so wunderbar. es beginnt mit einem triangelschlag und endet auch so. und ich habe mich immer geärgert über die leute, die sagten, sie finden die pixies ganz toll und dann hat man nachgefragt, welches lied sie denn am besten finden. es folgte peinlich berührtes schweigen und ich wusste, sie kennen nur eines. where is my mind ist toll. ein gutes lied. aber es gibt heruasragendes wie zum beispiel "wave of mutilation".

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •