Soundtrack meines Lebens

  • 1. radiohead - How To Disappear Completely

    mit 16 hatte ich zum ersten mal den impuls, aus dieser schmerzlichen welt zu verschwinden - es hat nicht funktioniert. jahre später haben radiohead mir erklären wollen, wie es geht, und manchmal hilft es tatsächlich: I´m not here, this isn´t happening. die morbiditaet ihrer texte zieht mich in ihren bann, tag fuer tag, ein leben lang.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Norah Jones - Sunrise

    ein verworrene reise mit tiefsten tiefen und hoechsten hoehen, seit der ich an den schutz durch das schicksal glaube... selten danach habe ich mich so leichtfuessig gefuehlt, so frei wie in diesen tagen, als wir uns trampender- und knutschenderweise ueber die suedinsel bewegten. wir haetten es bei diesem urlaub belassen sollen... nichtsdestotrotz gibt es wenig zeiten, die ich so ungern wuerde hergeben wollen wie diese.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. richard davis - Empty

    ueber bangkok nach kambodscha. eine schwierige reise, gleichzeitig flucht von und weg zu mir selbst. waehrend des fluges haemmert sich dieses lied in meine erinnerung - duestere leere... der anfang dessen, was das ferne ziel gewesen war: der glaube an mich selbst.

  • 4. regina spektor - Fidelity (Album Version)

    das geplante ende einer on-and-off- beziehung, er mit einem fuss schon in seinem neuen fernen leben. voneinander gegangen waren wir schon mehrfach, losgelassen hatten wir nie. eine letzte nacht, zusammen, in der regina pausenlos singt. nach der er geht. kann endgueltigkeit sich tatasaechlich so leicht anfuehlen?! oder werden wir unserer geschichte treu bleiben?!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. trentemöller - Always Something Better

    meine taegliche zuflucht. in dieser klangwelt wache ich auf und schlafe ich ein, oefter als in jeder anderen. sie entfuehrt mich aus der angestrengten realitaet - und wenn noetig von mir selbst - in ein besser belichtetes jetzt.

  • 6. Archive - Again

    again macht mir weiche knie, noch immer. seit 2003 droehnt es durch meine wohnung, meinen kopf, meinen koerper, steigert sich bis zu dem schoensten musikalischen climax ueberhaupt. ein perfekter mix aus wut und verzweiflung - der live in der passionskirche die perfekte umgebung gefunden hat, mich vollends umzuhauen. mein lebenslanges lieblingslied.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. bruce springsteen - Better Days

    erasmus - ein jahr weg von zuhause, weg von allem vertrauten, gewohnten. kein leichtes jahr, aus der ferne betrachtet aber wichtiger als jedes andere, mit all den erfahrungen, menschen, traenen und lachfalten, der ersten grossen liebe. und mit dem boss - these are better days. diesen sommer - zehn jahre spaeter - fliege ich nach barcelona, und er wird nur fuer mich singen. fast.

  • 8. kent - Owc

    fruehling und sommer in göteborg, zum zweiten mal mehr als nur urlaub in schweden. ein zweiter verschimmelter kuehlschrank, ein zweiter holpriger anfang, eine zweite erasmus- familie. vieles hat sich wiederholt, mehr noch ist unerreicht geblieben. absolut. auf dem weg zum busbahnhof schenkte mir sanna zum abschied diese cd - und ich habe bis berlin durchgeheult. um keinen mann habe ich so viele traenen vergossen wie um diese hoch- zeit.

  • 9. maria mena - Just hold me

    unerwartet duestere wochen nach einem ueberbelichteten sommer. ich hoere pausenlos musik. so laut, dass sie das tosende chaos in mir uebertoent, meinen schmerz betaeubt. sie gibt mir halt in meiner leere, und sie unterbricht die unertraegliche stille meiner schlaflosen naechte. ich laufe viel in dieser zeit, kilometer um kilometer, als koennte ich meinen gedanken entkommen, distanz schaffen. maria mena begleitet mich oft bei meinen atemlosen runden in sonne, wind und regen. und gibt schließlich den takt an fuer den zoegerlichen aufbruch nach morgen.

1

Diesen Soundtrack mochten auch

1 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Guter Soundtrack!!!

    13.02.2013, 00:43 von Mann_vom_Meer
    • Kommentar schreiben

Blauauges Freunde

Seite: 1 2