Soundtrack meines Lebens

  • 1. Rage against the machine - Killing in the name

    Ich war zwölf und bekam einen CD-Player geschenkt. Ich durfte mir eine CD aussuchen und es war rage against the machine. Ich kannte diese Band aus dem Radio, nachts saß ich immer vor meinem alten Radio, hörte neue, coole Musik und nahm Tapes für mein zukünftiges Auto auf. Dieser Song war auch dabei und keiner kannte diese Band, ich wollte meinen Mitschülern sagen wo es lang geht, fern ab vom Mainstream und machte Killing in the name zu meinem Credo für das nächste Jahr.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Nirvana - Heart shaped box

    Kurt Cobain war noch nicht lange tot. Ich war dreizehn und wütend und traurig. Fassunslos. Ich stand an meinem Fenster und hab geheult wie ein Schlosshund und sang dabei die ganze Zeit zu diesem Lied. Damals sagte ich mir, ich will nie älter als 27 werden. Mittlerweile sieht das anders aus...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Green Day - Time Of Your Life

    Ich war zum ersten Mal richtig verliebt, mein erster fester Freund. Ein Drummer in einer Punkband, der Lieder für mich schrieb und Tapes für mich aufnahm. Dieser Song wurde unser Lied, den ich das erste Mal hörte, als ich zum ersten Mal bei ihm übernachten durfte.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Patrice - Everyday Good

    Ich war jung, zu Hause ausgezogen, führte mein eigenes Leben, fast mit der Schule fertig und total verknallt in diesen Italiener, der mir seitenlange Briefe schrieb, ständig dieses Lied hörte und wenn er mal bei mir war, meine Sachen durchwühlte, weil er meinte, ich wäre nicht treu. Als ich ihn rausschmiss,drehte ich diesen Song ganz laut auf.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Avril Lavigne - Skater Boy

    Ich war zum ersten Mal in Canada, besuchte meinen dort lebenden Vater und wollte rumreisen. Ich lag im Hotel, war müde und sah fern.Ich kam aus Zufall auf diesen Sender und sah das Video zu diesem Song. Ich fands total blöd und war froh als alles vorbei war. Leider begleitete mich dieser Song die ganzen Wochen, weil er ständig und überall gespielt wurde.Vier Wochen später war ich wieder in dem selben Hotel, erwischte den selben Sender und den gleichen Song. Avril hat seitdem was Gespenstisches für mich an sich.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Beyoncé Knowles - Crazy in love

    Ich war braun, es war heiss und alle meine Freunde waren dabei. Wir campten auf diesem Parkplatz ein paar Meter vom Strand entfernt, duschten im Freien, an den Strandduschen und fuhren abends in den Ort hinein, um zu feiern. Wir liebten diesen Song und konnten den ganzen Tag dazu zappeln.Ich hatte ihn ständig im Ohr und er war genau so heiss und cool wie dieser Sommer.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. Joy Denalane - Geh Jetzt

    Als ich diesen Song zum ersten Mal hörte, war ich hin und weg.Als das Album rauskam, war ich noch am selben Tag stolze Besitzerin von diesem. Ich wollte nie von ihr weg gehen, nie auf ihre Stimme verzichten und fuhr zu ihrem Konzert, stand in der Mitte und betete sie an. Als sie anfing "geh jetzt" zu singen, fing ich an zu weinen und mein damaliger Freund war so von Joy und der Konzertstimmung begeistert, dass er mir aus Versehen eine knallharte Kopfnuss verpasste, als er mit seinen langen Armen herumwedelte.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 8. Angie Stone - Wish I Didn`t Miss You

    Wir fuhren zu meinem Bruder, meine Mutter, mein damaliger Freund und ich. Ich war übergücklich, weil ich verliebt war, meine alten Freunde und meinen Bruder wiedersehen konnte. Eigentlich ist dieser Song sehr traurig, aber ich hab zu dieser Zeit alles missverstanden und fand alles viel zu schön. Meine Mutter machte irgendwann das Radio aus und meinte, ich solle mir solche Lieder für später aufheben. Was ich getan habe...

  • 9. Usher - Burn

    Ich hatte wahnsinnigen Liebeskummer und mein Studium nach fünf Semstern abgebrochen. Ich hatte zwei Monate Bronchitis und das im Sommer. Ich hörte diesen Song und heulte was das Zeug hielt. Dan beschloss ich mein Leben zu ändern, liess mir mein zweites Tatoo stechen,gab meinem Ex seine Sachen zurück, nahm 12 Kilo ab und bemühte mich, um einen Studienplatz, weil ich endlich wusste, was ich wollte.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 10. The Detroit Spinners - It`s A Shame

    Ich zog um und war aufgeregt.Meine Freunde und ich saßen in diesem Umzugswagen, lachten und spielten mit essen, was man eigentlich nicht machen sollte. Im Radio lief nur Schrott, also machte ich meinen MP3-Player an und sang meinen Jungs diesen Song vor. Einer hielt mir den Mund zu und zeigte mir seine zerkauten Erdnussflips, indem er seinen Mund öffnete.

  • 11. bush - Letting The Cables Sleep

    Ich wohnte nun also hier.In einer Stadt, die mich nicht zu mögen scheint.Ich kannte noch nicht viele Leute, war misstrauisch, skeptisch, abgeneigt. Ich hörte nur noch dieses Lied und es war mir egal, wenn die Leute mich komisch ansahen, weil ich mitsang. I´m a stranger in this town... Ich sang laut und die Sonne schien.Die Bäume blühten und ich konnte ein wenig lächeln.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •