Soundtrack meines Lebens

  • 1. Iggy Pop - The Passenger

    Dieser Song, den ich auf meinem Player in 17000 Metern Höhe über Athen gehört habe, erinnert mich immer wieder daran, dass wir alle Mitreisende sind. And I fly, and I fly...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Farin Urlaub - Jag älskar Sverige

    Es war eine (Abschluss)Reise nach dem Abi, einen Abschluss finden, einen Anfang suchen. Und wie wir so in Schweden umhergefahren sind, hatte ich dieses Lied von Farin in den Ohren (leider nicht auf dem Player). Und ich muss sagen- es stimmte einfach alles, was in diesem Song gesagt wird. "... an jeder Ecke steht ein Elefant..." Danke Farin.

  • 3. The Clash - London Calling

    Dieser Song, der meine Freundin und mich 2005 quer durch Schweden, gefangen in meinem MP3-Player, begleitet hat, ist für mich sehr wichtig, weil er die Unabhängigkeit zeigt, die wir manchmal einfach bräuchten. "...London is drowning -and I live by the river..."

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Jack Johnson - Banana Pancakes

    2500 Kilometer durch Schweden. Querfeldein und neben den Straßen. Und dabei immer Jack Johnson im Player. Banana Pancakes. Und wenn man dann am nächsten Morgen aus dem Zelt krabbelt, sehnt man sich nach nach dem Besungenen. Tja. Vergeblich. Aber tolles Lied.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Mika - Lollipop

    Ich war am Verzweifeln. Kein Sitzplatz, kein Platz zum Stehen, kein Platz mehr auf den Gängen. Die Deutsche Bahn pfropfte den Zug so voll es nur irgend ging. Durch diesen Song habe ich mir meine Laune nicht verderben lassen und habe drei Stunden lang auf einer Stelle gestanden, während sich der Zug Richtung Heimat vorwälzte.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Zmivvs Freunde

Seite: 1 2