Soundtrack meines Lebens

  • 1. Maria McKee - Show Me Heaven

    Zur ersten großen Liebe gehört eigentlich immer auch ein Song, mit dem diese Person verbindet, die einem für den Rest seines Lebens in Gedanken verfolgen wird. Immer wenn man dieses Lied hört wandern die Gedanken in die Vergangenheit und man fühlt sich an die schönen Momente, die gemeinsame Zeit und die schmerzhafte Trennung erinnert. Wenn letzteres die präsenteste Erinnerung ist, dann schließt man den den Song auf ewig weg und schaltet das Radio ab, wenn er läuft. Mit Show Me Heaven verbinde ich meine erste Liebesnacht. Aus diesem Grund kann ich keine negativen Gedanken haben, wenn ich es höre. Ich fühle mich nochmal wie 15 und denke an diese unbeschwerte Zeit als ich dachte, schon so früh die Frau meines Lebens gefunden zu haben. Gefühle habe ich für sie noch immer und dieses Lied zu hören bedeutet für mich, von verschiedensten Emotionen übermannt zu werden. Die Liebe ist nicht mehr da aber der Himmel wurde mir damals geöffnet. Ab und an wird die CD aus ihrem Versteck geholt und die Erinnerung wird lebendig.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Marius Müller-Westernhagen - Weil ich dich liebe

    Als junger Mann hat es schon fast Tradition seiner Angebeteten eine CD oder Kassette mit Liedern aufzunehmen, mit denen man seine Gefühle ausdrücken möchte. Auch ich habe das gemacht und meiner ersten großen Liebe eine Zusammenstellung geschenkt. 90 Minuten mussten mit Songs gefüllt werden, die für mich eine Bedeutung hatten aber die wichtigste Botschaft hatte ich mir für die letzten fünf Minuten der zweiten Seite der Kassette aufgehoben - Weil ich dich liebe. Mit diesen Worten wurde das Unausgesprochene, was ich mich nicht traute direkt zu sagen, Realität. Die Frage war nur, ist es nur ein weiterer Song auf einer Kassette oder versteht sie die Botschaft. Sie wurde verstanden und ich durfte erstmals spüren was es bedeutet, selbst geliebt zu werden.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Nirvana - Smells like teen spirit

    Mit Smells Like Teen Spirit hat meine rebellische Phase begonnen. Ich habe schon vorher rockige Musik gehört aber mit 15 war mein Musikgeschmack noch nicht definiert. In einem mittlerweile geschlossenem Montanus habe ich das Lied lange bevor es auf MTV rauf und runter lief erstmals gehört und die CD direkt mitgenommen. Das Cover habe ich mir direkt auf ein Shirt drucken lassen, denn damals konnte man noch keine Shirts von Nirvana bestellen. Die rohe Energie hat mich damals fasziniert und meinen Musikgeschmack bis heute geprägt. Die CD half mir bei meiner Flucht aus meiner naiven Radiowelt. Zu der zeit war ich bereits mit meiner ersten Freundin zusammen und wir haben gemeinsam unsere kleine spießbürgerliche Revolution zelebriert. Auf ein Konzert konnten wir leider nie gehen. Wir hatten Karten für die Deutschlandtour und als sie abgesagt wurde konnten wir noch nicht ahnen, dass es nie wieder ein Konzert der Band geben wird.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Fear Factory - Replica

    Für die Liebe bin ich bereit einiges zu tun und weite Wege zu gehen. Irgendwann musste ich aber lernen, dass man nichts erzwingen kann und sich Niederlagen irgendwann eingestehen muss. Meine zweite "große" Liebe hat mir dies über einen viel zu langen Zeitraum beigebracht. Ein lehrreiches wie auch schmerzhaftes Jahr. An dem Abend, als ich es endlich einsehen musste, waren wir gemeinsam auf einem Fear Factory Konzert in Braunschweig. Eine gemeinsame Nacht in meinem Auto folgte und nichts ist passiert ausßer Schlaf. Eigentlich hätte ich jeden Song von Fear Factory wählen können, denn das Konzert ist das, was sich in meinem Gedächtnis festgesetzt hat. Replica sticht aber für mch hervor, da es für mich der erste wie auch bis heute beste Song dieser Band war und ist.

  • 5. U2 - The Fly

    Schon vor Achtung Baby war ich Fan von U2 und ich habe das neue Album damals mit Spannung erwartet. Als ich The Fly dann das erste Mal hörte, war ich wie vom Donner gerührt. Das war nicht U2. Es hat ein paar Durchgänge erfordert, bis ich mich mit dem Song angefreundet habe aber die Freundschaft wandelte sich alsbald in Liebe. Für den Kauf des Albums habe ich dann die Schule geschwänzt und mich früh morgens am Veröffentlichungstag in die Stadt begeben. Das Ergebnis nach dem Hören war ewige Treue für meine Lieblingsband und einige Monate später mien erster Besuch eines großen Stadionskonzert während der Zooropa Tour in Frankfurt.

  • 6. U2 - One

    Wenn ich das Liebeslied bennen müsste, dann wäre es One. Kein anderer Song kann derartige Gefühle in mir hervorbringen. Die meisten Songs aus dem Soundtrack meines Lebens habe ich zwischen meinem 15. und 18. Lebensjahr das erste Mal gehört. Musikalisch und emotional meine prägendste Zeit. Vieles, was mich heute ausmacht, hat sich in diesen Jahren manifestiert. One ist ein Lied, das ich aber nicht mit einem speziellen Moment in Verbindung bringe sondern mit dieser gesamten Phase, da es mein ständiger Begleiter war.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. Sick of it All - Maladjusted

    Maladjusted von Sick of it All hat für mich einen der Höhepunkte in meiner rebellischen Phase markiert und mich gleichzeitig dem NY Hardcore näher gebracht. Mein erstes Hardcore-Konzert habe ich im Spot in Kassel erlebt. Auch wenn ich wusste, was mich erwartet, musste ich mich erst an diese besondere Atmosphäre gewöhnen. Nachdem das Eis gebrochen war und ich mich von der Stimmung treiben ließ, habe ich mich bei diesem Song zum ersten Mal getraut zu stagediven und das erhebende Gefühl zu genießen, über das Publikum getragen zu werden. Nach diesem ersten erlebnis folgten regelmäßige Fahrten zu wintimen Konzerten in kleinen Clubs um die unbekanntesten Hardcore-Bans zu sehen. Nicht die Musik war wichtig sondern die Atmosphäre und die immer wieder aufs neue folgenden Sprünge in die schwitzende Menge. Ich vermisse dieses Gefühl

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •