Soundtrack meines Lebens

  • 1. Gigi d'Agostino - La Passion

    Eine ganz eigenartige Phase meines Lebens schien parallel zu diesem schlechten "Song" zu laufen. Ich und meine Jungs waren ständig am feiern und am Trinken, und immer morgens irgendwo, den Kopf auf die Bar gelehnt spielte dieses Lied. Einfach nur widerlich. Mit einem Mal trank ich nicht mehr und der Albtraum war vorbei - ich trinke bis heute nicht mehr.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Sonny & Cher - I Got You Babe

    Als Bill Murray in "Täglich grüsst das Murmeltier" jeden Morgen von diesem Lied geweckt wird werde ich aufmerkssam. Ich sehe mir den Film heute noch öfter an. Ich habe mir das angenommen, und höre jeden Morgen dieses Lied zum Aufstehen. Egal was heute passiert, morgen gehts wieder von vorn los.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Smashing pumpkins - To Forgive

    Ich war vorher noch nicht viel herumgekommen und dann im Alter von 18 Jahren haben wir eine Klassenfahrt nach London gemacht. Im Bus lieh mir Christain seinen CD-Player mit dieser Musik, die eigentkich nicht so meins war. Ich schlief ein und muss irgendwie bei Lied Nummer 7 auf Repeat gekommen sein, das Lied drang in meinen Kopf - ein Ohrwurm ist nichts dagegen, eigenartigerweise gefiel mir das. Da es eine traurige und gelassene Grundstimmung hat war ich lässig und cool. Ich war bereit für London.Die Zeit dort war das Allergrösste, ich sehe mich noch heute mit meinen Leuten ganz gross durch London ziehen..mit diesem Lied im Kopf, wir waren die Grössten, dammals in London.

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Strandjunges Freunde

Seite: 1 2 3 4 5 ... 6