Soundtrack meines Lebens

  • 1. Technasia - Force

    Zu der Zeit entdeckten wir das DJ Handwerk für uns und irgendwie wurden wir auf diesen Song aufmerksam. Er war etwas völlig neues für uns, elektronische Musik in solch melodiöser Form wahrzunehmen. Die Liebe zu dieser Band hat mich bis heute nicht verlassen und ihre Musik auf einigen Tagträumen begleitet.

  • 2. Air - All I Need

    Klischeesong, jeder liebt ihn! Egal! Nach einer durchtanzten Nacht, wollte ich mir seit langem mal wieder einen Sonnenaufgang anschaun. Bis zu dieser Zeit habe ich einen solchen Moment noch nicht bewusst wahrgenommen. Die wunderbare Stimme von Beth Hirsch untermalte und verstärkte diesen einmaligen und eindrucksvollen Moment, in einer Form, wie es bis dato kein anderes Lied geschafft hat.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. The Fray - How To Save a Life - Original Album Version

    [Scrubs] erweitert den Musikgeschmack

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. snoop doggy dogg - Murder was the case (Video)

    Zu dieser Zeit waren Musiksender, noch selbige und Klingeltonwerbung war noch Quark im Schaufenster. Als Stift (Kind/Jugendlicher) hörte ich eigentlich nicht so viel Hip-Hop und East-Westcoastding ist eher an mir vorbeigerannt. Um mal auf den Punkt zu kommen musste ich für dieses Video bis 24 Uhr wachbleiben um auf MTV die Deutschlandpremiere zu sehen. Zu dieser Zeit waren Musikvideos noch welche, heute ist diese Kunstform immer mehr verloren gegangen. In diesem Sinne R.I.P. VIVA2

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •