Soundtrack meines Lebens

  • 1. The Doors - Light my fire

    Auf die Einladung eines bis dahin unbekannten Mädchens und eines guten Freundes hab ich mich an dem Tag sinnlos auf den Weg nach Stade gemacht. Dort angekommen war das erste, was man mir vorgeschlagen hat: Kaufland --> Alkohol --> konsumieren. Einige Stunden und mehrere Flaschen alkohol haltiger Getränke im Blut später lag ich fröhlich in einem nicht gerade sehr gemütlichen Busch und habe den Menschen, die sich in meiner nähe befanden, geraten sich Lysergsäurediethylamid zu beschaffen um sich vor den Aliens zu schützen. Ich weiß nicht mehr genau was danach geschehen ist bis zu dem Punkt, wo ich aus einem kleinen Holzhäuschen herraus kam und das "unbekannte" Mädchen durch Zufall getroffen habe. Seit dem ist nun mehr als ein Jahr vergangen und aus unserer zufälligen Begegnung ist eine gute platonische Beziehung entstanden. Was das Leben für Wunder zu bieten hat.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
Seite: 1 2