Soundtrack meines Lebens

  • 1. 2Pac - Changes

    Trainingslager Leichtathletik. Jeden Tag zweimal oder dreimal den Strand auf und abwätzen bis man nicht mehr kann. Für einen Außenstehenden unbegreiflich, für den Athleten eigentlich eines der tollsten Dinge. In den Pausen zwischen den Trainingseinheiten hieß es am Strand liegen und sich ausruhen. Wer sich den Sand ersparen wollte lag im Bett im Appartment. Für mich war immer 2Pac - Changes dabei. Ruf und runter..! In fast jeder Pause.Ich freue mich jedes Mal wenn ich diesen Song höre und plötzlich wieder die Erinnerungen an diese beiden Trainingslager hochkommen...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Jennifer Lopez - Get Right

    Jeden morgen aufwachen und diesen Song hören. So war es in meinen beiden letzten Wochen in den USA. Ein Kumpel war so verrückt nach dem Song - ich wurde es im wahrsten Sinne des Wortes. Auch wenn ich dieses Lied damals nicht mochte und die Situation das komplette Gegenteil von angenehm war, die Erinnerungen mit diesem Song bleiben...

  • 3. M.C. Sar And The Real McCoy - Run Away

    Auch wenn es dieses Lied schon seit 1994 gibt und die Lyrics nicht gerade berauschend sind, seitdem ich dieses Lied kenne, ist es zu einer regelrechten Partyhymne mutiert. Meine Freunde und ich wusste schon während der ersten Sekunden - Tanzfläche stürmen ;) - und das natürlich in unserer 'Stamm'-Disse

  • 4. Rupee - Tempted To Touch

    Ich fuhr das erste mal mit ihr zusammen Auto. Die anstrengende Nacht zuvor steckte mir noch in den Knochen und ich war hunde müde - aber glücklich,denn sie war da. Der Song passte einfach; zur Situation, zu ihr und zu den Momenten, die wir gemeinsam verbrachten. Ich habe oft an sie gedacht, obwohl ich schnell feststellen musste, dass wir beide zu unterschiedlich waren. Trotzdem erinnere ich mich gerne an sie und die Zeit mir ihr.

  • 5. Eiffel 65 - Blue

    Mir ging's damals nicht um die Lyrics, der Song an sich war einfach nur hörenswert. Jeden Tag wenn ich aus dem Schwimmbad kam, in die Hitze meines Zimmers stolperte und die Anlage anwarf, wurde meine Laune nochmals um einige Nuancen besser. Mit einer der schönsten Sommer meines Lebens.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Avril Lavigne - Things I´ll Never Say

    Avril Lavigne war bis zu diesem Song eigentlich nie so wirklich mein großer Favorit. Irgendwie hatte ich ihr Album trotzdem bekommen und irgendwie warst auch du plötzlich da. Auch als du gegangen warst ließ ich "unser" Lied weiterlaufen und verweilte noch ein paar Stunde mehr vor dem Computer. Es war von Anfang an unser Lied. Es gab später noch ein anderes, aber dieses war, ist und bleibt unser gemeinsames. Auch wenn wir uns erst nur auf "elektronischer" Weise verständigt haben war ich jedes Mal super nervös. Den ersten Schritt zu machen traute sich irgendwie keiner und doch hatten wir plötzlich beide unsere Nummern und "unser" Lied und noch viel mehr.... - manchmal immer noch mit Gänsehauteffekt.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. Green Day - Boulevard Of Broken Dreams

    "I walk a lonely road, the only one that I have ever known. Don't know where it goes but it's only me and I walk alone". Ein starker Text, der mich durch eine sehr schwere Zeit begleitete und mir sehr viel Kraft gab. Während dieser Tage fühlte ich mich einfach nur allein gelassen, nur auf mich gestellt, ohne jemanden der wusste, was in mir vorgeht. Und ich war wieder einmal ganz weit unten - nicht zum ersten Mal in diesem Jahr. "My shadow's the only one that walks beside me My shallow heart's the only thing that's beating Sometimes I wish someone out there will find me 'Til then I walk alone" Ich bin immer noch alleine unterwegs, mit der Gewissheit zu wissen wohin es geht...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 8. Billy Joel - We Didn't Start The Fire

    Ich glaube ich war so um die 5 oder 6 Jahre alt und meine Mutter hörte diesen Song des öfteren. Ich glaube er wurde auch recht häufig im radio gespielt. Es war einer der ersten Song bei dem ich versuchte, ohne Englischkenntnisse mitzusingen. Als ich Jahre später, das erste Mal, realisierte was ich da eigentlich gesungen hatte, musste ich schmunzeln - so auch jedes Mal wenn ich diesen Song höre. Was ich damals für Laute von mir gab weiß ich leider nicht mehr, es war aber 100%tig nicht "We didn't start the fire" - ich mag den Song trotzdem noch.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 9. 112 - Dance With Me

    Wer kann sich nicht an seine ersten Discobesuche erinnern. ?Dance With Me? war einer der Songs, der mich das erste Mal auf die Tanzflächen lockte, gleichzeitig brauchte ich Monate um Namen und Interpret raus zu finden.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Snikers Freunde

Seite: 1 2 3