SnH

SnH

Soundtrack meines Lebens

  • 1. Manu Chao - Clandestino

    Samstag abend, 23Uhr. Nach bereits zwei wunderbaren Tagen stehe ich nun bei Manu Chao. Ein Kindheitstraum. Seit ich 5 Jahre bin liebe ich Manu Chao. Mein Vater hat mir als erstes Bongo Bongo vorgespielt. Und ich war begeistert. Nun also stehe ich hier vor der Hauptbühne des Hurricane Festivals. Meinen Vater an der Seite, der mir Manu Chao nahe gebracht hat. Die ganze Zeit schon bin ich total hin und weg. Der kleine Mann, steht auf der Bühne und gibt über eine Stunde Vollgas. Und dann höre ich die Klänge von "Clandestino". Und um die 25.000 Menschen schreien "Clandestino". Diesen Augenblick werde ich nie in meinem Leben vergessen, ein einmaliges Gefühl.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Radiohead - Creep

    ICh sitzte zuhause und fühle mich richitg schieße. Ich habe mich grade mit meiner besten Freundin gezofft und fühle mich richtig scheiße. Ich denke, ich bin überflüssig und gehöre nciht hierhin. Meine Freundin ist eine von diesen perfekten. Schlank, Schön, Gut in der Schule und immer nett. (im Weltbild denke ich ist sie perfekt). Wie immer wenn ich schlcht drauf bin höre ich Musik. Und dann komm das Lied. Creep. "But I´m a creep, I´m a weirdo...I don´t belong here..." Alles bricht aus mir heraus. Aber plötzlich sehe ich die Dinge total klar.Meine Freundin und ich sind heute nicht mehr berfreundet, aber das ist auch besser so. Denn ich bin enau kein Creep, das Gefühl hat nur sie mir gegeben.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

SnHs Freunde

Seite: 1 2 3 4 5 ... 6